Review: Essence Studio Nails Nail Care Pen

Hallo zusammen!

Es ist ein wunderschöner Tag und ich bin gerade auf dem Weg in den Norden, ein paar Termine und ähnliches. Heute wollte ich euch eine Review, also einen Testbericht, zu einen Prdukt schreiben, zu dem es noch keine Einzelreview gibt. Ich bin ein wenig schockiert. Da bekommen viele Mädels zu einer Sortimentsumstellung neue Produkte zugeschickt, rattern eine Bilderflut mit 2-3 Sätzen, mal auch nur den Pressetext, runter und dann hört man nie wieder etwas von dem Produkt. Zwar habe ich die Produkte vor 8 Wochen in einem Gewinnspiel erhalten und hatte danach einen ziemlichen Trubel dank Praktikumund vielen, vielen Probearbeitsterminen ordentlich Gelegenheit, diese Nagelpflege für unterwegs zu testen.
Diesen Essence Studio Nails Nagelpflegestift gibt es für 2,49 Euro in allen gängigen Drogerien, sprich DM, Müller und Rossmann, zu kaufen.


Diesen Nagelstift kann man dank Pumpen aktivieren. Wer also wie ich sehr oft unterwegs ist, kann auch so unterwegs seine Nägel und Nagelhaut pflegen. Enthalten im Pflegefilzstift ist ein fruchtig nach Aprikosen duftendes Öl, dass unter anderem Aprikosenkern-, Mandel- und Olivenöl. enthält. Zudem sollen Vitamin E und Proteine in diesem Wunderstift sein, die  Feuchtigkeit spenden sollen.
Natürlich ist das Versprechen von viel Pflege super, aber in der Praxis fand ich eine gut pflegende Handcreme dennoch besser. Das Auftragen mit dem  Stift dauert eine Weile, wenn man es gründlich machen möchte und pflegt eben auch nur recht gut, wenn man ordentlich aufgetragen hat. Das Öl braucht auch einige Minuten zum Einziehen. Wer also wenig Zeit hat, sollte lieber zur Handcreme mit ähnlich pflegenden Inhaltsstoffen greifen. Und daheim ist ein Nagelöl oder Nagelölbad vielleicht die bessere Wahl. Meine Nagelhaut hat sich dennoch ein wenig an der Pflege erfreut, aber eine intensive Verbesserung habe ich nicht gespürt. ich bin gespannt, wann er eintrocknet oder leer ist und werde dies nachtragen.


Keine Kommentare:

Powered by Blogger.