Gesichtet: Essence Nauti Girl Limited Edition und Cared Nails Trend Edtion

Hallo zusammen! 
Keine Sorge, ich werde jetzt nicht 1000 Blogposts auf einmal schreiben - aber ich nutze die Zeit mit etwas Wlan, um euch von zwei kürzlich gesichteten Trend Edition

Mit der nauti girl Limited Edition geht Essence - nicht zum ersten Mal - ins maritime Thema. Und packen ganz tief in die Designkiste. Ich gebe zu: Donnerstag wäre ich fast schwach geworden. Da aber die Limited Edition von Mitte Juni bis Juli 2015 erhältlich sind.

Diese limitierten Produkte sind dabei ganz in klassischen Blautönen, Grau und - wie sollte es anders sein - Rot gehalten. Auch Apricot, Beige und Braun spielen eine Rolle. Auf der einen Seite kann man es positiv ausdrücken: Viele tragbare Sachen für Alltagslooks dabei. Auf der anderen Seite kann man meckern, dass diese Limited Edition eigentlich nichts Besonderes parat hat, das man nicht auch im permanenten Sortiment finden würde.

Beginnen wir bei den Nagellacken. Tiefblau, eher knalliges Blau, Rot und Apricot. Also nichts, was den Nagellack neu erfindet. Die Lacke für je 1,99 Euro habe ich links liegen lassen, weil ich die auch andernorts finde.


Der Rouge hat es mir eigentlich sehr angetan, ähnlich wie die Tasche (als Federmappe für meine Copicmarker Dupes von Tiger), allerdings sah der Rouge sehr orangestichig aus im Ladenlicht. Inzwischen hat mich das Swatchesgoogeln vom Gegenteil überzeugt und er scheint auch nicht so schlecht pigmentiert zu sein wie Rouges aus vegangenen LEs. Kosten soll er so etwa 2,99 Euro. Ja. Ich Opfer werde ihn kaufen. Warum? Siehe Blogtitel!

Die beiden Lippenstifte für je 2,29 Euro in Apricot-Nude und Rot erinnern mich sehr an die 50s Girls Lippenstifte. Den einen hab ich noch und hab genug Lippenstifte in der Farbe.

Bei den Lidschattenpaletten können meine Meinung nicht unterschiedlicher sein. Die Nudefarben (Apricot, Beige und Braun) finde ich echt schick, die blaue Variante finde ich grausam. Blauer Lidschatten und ich? Eher nicht. Für 3,79 Euro ist das Preis-Leistungsverhältnis okay, ich liebäugele noch mit der Nudevariante.

Den Eyepencil für 2,99 Euro in Marineblau ... braucht man eigentlich nicht. Da gibt es genug blaue Eyeliner und Kajale.
Bei der Eyebrow Tint würde ich mir wünschen, dass diese eher mal für ein halbes Jahr ins feste Sortiment kommt. Der Filzer in einem dunklen Aschbraun klingt schon sehr nett, aber was, wenn einem das Produkt gefällt und man es nicht nachkaufen kann? Außedem finde ich nicht, dass die Farbe  universell zu jeden passt. Ob ich die 2,29 Euro ausgeben und einen Versuch wagen soll?
Den Like a nauti girl fragrance fand ich schrecklich. Aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache. 10 ml kosten 2,99 Euro. Die Nagelsticker für 1,99 Euro sind ebenso Geschmackssache.

Und ja, die Kosmetiktasche für 2,99 Euro werde ich mir wohl holen. Oder was von Tiger.


1 Kommentar:

  1. Statt dem Eyebrow Tinte empfehle ich den Brow Definer von Catrice. Die Verpackung ist, abgesehen von der Beschriftung, identisch. Die Spitze des Stifts ist aber feiner und mal daher feiner, ist also besser zu "dosieren". Die identische Farbe steht ebenfalls zur Auswahl, zudem aber noch zwei andere Nuancen

    LG
    Laura:)

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.