Haul aus dem hübschen Hamburg + First Impression: Catrice Basics und Lush (a.k. a. Confessions of a Konsumbitch Vlog)

 Einen schönen guten Abend wünsche ich!


Mal wieder nah längerer Zeit ein Video von mir.



By the way: In letzter Zeit war ich sehr schminkabstinent, was unter anderem auch daran lag, dass ich unsicher war, ob mein Freund mit meiner kleinen Beautyobsession klarkommt. Schließlich feiert er Jan Böhmermann ziemlich hart und der ist erklärter Feind von Bibibee, Doggystyle und Co. Dann habe ich heute mal einen Schminkblogpost, der die Tage online kommt, vorbereitet, in dem ich mich mit vielen meiner Neuerrungenschaften der letzten Zeit schminke. Und ihm gefällt es. Warum? Er sagt, dass ich das richtige Maß finde und eben nicht raufklatsche. Und Schminke ist nicht, was mich schön macht - sondern eben, das ich bin, wie ich bin. Ihm gefällt es, dass ich - seiner Meinung nach anders als andere Youtuber, einige der "Großen" - einen objektiven Eindruck vermitteln möchte und eben nicht nur euch zum Kauf von Diesem und Jenem animieren will. Und das mein Freund so etwas Kompliziertes in einen Satz packen kann, finde ich sehr schön an ihm.

Kommen wir zu Fakten: Hier ist das CatriceHD Multi Talent Powder + Make up in 010 light beige für 4,99 Euro. Es soll long lasting sein und hat ein Soft Focus Finish. Das erinnert doch leicht an mein geliebtes Kiko Puder für 12,90 Euro, dass ich jahrelang genutzt habe (Vielleicht also ein Dupe?) - bislang habe ich es als Puder genutzt und noch nicht als Puderfondation ... dazu ist leider derzeit meine Haut zu trocken.


Das Puder hat einen Spiegel, was ich super zum Auffrischen finde - ich verteile es am liebsten im Gesicht mit einem Kabuki aus einer 2015er Catrice Limited Edition und bin bislang vom Tragekomfort (man spürtes nicht) und Haltbarkeit her. Aber eine ausführliche Review folgt natürlich noch!




Nun kommen wir zu dem zweiten Produkt - der Catrice Prime and Refine Brightening Eyeshadow Base. Die gibt es für 3,49 Euro zu kaufen.


Bislang habe ich tatsächlich noch keine Eyeshadow Base von Catrice getestet und bin von aher sehr gespannt, wie sie mir gefällt.


Allerdings muss ich zugeben: Ich muss mich mal wieder etwas intensiver an den Augen schminken, denn getestet habe ich sie bislang nur einmal. Naja, morhen ist auch noch ein Tag und ich hoffe, ihr könnt noch ein paar Tage auf eine Review warten.


Und zu guter Letzt? Der Catrice Cosmetics Re-Touch Healthy Look Concealer in 003 Beige Rose für 3,99 Euro ... was soll ich sagen? Große Liebe. Unzwar auf die erste Anwendung. Das Schöne ist, dass er nicht so draufgeklatscht aussieht wie ein Catrice Camouflage, sondern schön natürlich und meinem Alter gerecht. Eben nicht schön auf 16 retuschiert.


Ich nutze ihn tatsächlich sowohl solo als auch gesettetmt Puder, Mascara und Co. Bislang ist mir nichts Negatives aufgefallen. Ob ich ihn Millien bekomme oder nicht, werden wir ja dann irgendwann sehen.


Kommentare:

  1. Hallo :)

    Ich muss sagen, das ich von Catrice enttäuscht bin.
    Denn ich habe einen sehr schönen Nagellack, der leider ganz schlecht trocknet :( Ansich finde ich Catrice sonst gut, aber wenn man schon schlechte Erfahrungen sammelt, dann ist es nicht so einfach, nochmal was von Catrice zu kaufen.

    Liebe Grüße, Tenzi

    AntwortenLöschen
  2. Der Catrice Cosmetics Re-Touch Healthy Look Concealer klingt ganz gut. Da die Produkte unter dem Label vegan zu finden sind, gehe ich davon aus, dass das enthaltene Glycerin pflanzlich ist? Ich hab dazu leider nichts konkretes im Netz gefunden. :-)

    Puder ist bei mir momentan auch so ein Thema... meine Haut spielt verrückt und sobald ich mit ein bissel Puder oder mattem Make Up ankomme, kannst Du die Hautschuppen, trotz satter Feuchtigkeitsunterlage, anfangen zu zählen.
    Ohne glänze ich wiederum wie eine Speckschwarte. Auch nicht geil. ;-) Ich hoffe das gibt sich bald mit den steigenden Temperaturen.
    Wünsch Dir ein schönes Wochenende. ;-)

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.