Herbst Makeup Trends 2017

Zwar ist noch August, aber an manchen Tagen glaubt man, der Herbst sei schon da. Wie auch bei der Mode kommen und gehen die Trends in der Schminkwelt, bringen Marken wie Catrice oder Essence neue Produkte ins Sortiment ...
Hier habe ich euch eine kleine Auswahl meiner liebsten Trends zusammen gefasst. Falls ihr zu einem der Trends eine Tutorial wollt, schreibt einfach einen Kommentar!

Natürlichkeit und Blush 
Nachdem schon ein No Makeup Makeup längere Zeit Trend ist, wird es diesen Herbst auch wieder dezent. Auf der Berliner Fashion Week wurden viele Looks mit samten Draping gesichtet. Statt Massen an Highlighter oder krassen Contouring wurde hier im Gesicht nur mit Blush gearbeitet - ein ungewohnt frisches unidezentes Makeup für den Herbst.
Weniger ist eben manchmal mehr und sowohl Jung wie alt steht ein Minimum an Makeup mit kühlen Pink als Rouge, der nicht nur dezent aufgetragen, sondern bis zu den Schläfen ausgeblendet wird. Der Look wird dadurch edgy und markant, passend dazu werden auch die Augenbrauen auf natürliche Weise betont. 
  1. Foundation ist ein Muss, einfach einen schimmernden Primer und Foundation mit leichter mit mittlerer Deckkraft nutzen und alle Makel mit Conceaer abdecken.
  2. Augenbrauen auffüllen mit Stift, Gel oder Puder. Ich nutze zwei Nuancen momentan, dadurch wird das Ergebnis natürlicher.
  3. Einen zur Hautton passenden rosa Rouge mit einem abgeschrägten Rougepinsel auf den Wannenknochen auftragen und mit einem zweiten, sauberen Pinsel - z. B. einen Puderpinsel oder Kabuki - bis hin zu den Schläfen verblenden. Dabei den Blush nicht zu breit auftragen, er ist schließlich kein Bronzer oder Contouringpuder.
  4. Wer jetzt noch Wimperntusche möchte, kann gerne die Wimpern tuschen, aber mehr auch nicht. Auch ohne Wimperntusche sieht der Look gut aus, aber ebenso mit, da Wimperntusche den Blick öffnet - Hauptsache, ihr fühlt euch wohl und der Rouge ist der Star bei diesem minimalistischen Look.
  5.  Dazu Contouring? Eher ein No Go. Nur, wenn ihr es so gut macht, z. B. mit Cremeconturing, dass man es nicht sieht - Contouring wird definitiv weniger im Herbst und Winter sehen zu sein.
Augen schlicht, aber vielfältig
Egal, welche Farbe ihr mögt. Diese Saison ist alles dabei. Im Grunde genommen Minimalismus auf dem Auge durch ein Statement. Sei dies nun dezenter Goldschimmer oder das Auge komplett in Schwarz getaucht. bunte Wimperntusche oder Glitzer zu dezenter Mascara. Mir persönlich haben nicht die bunten Looks umgehauen, sondern eher die dezenteren mit einen Hauch Glitzer ...
Welche Looks mit persönlich besonders gefallen haben?

  • der silberne Hologlitzerstreiben unterhalb der Braue bei Giambattista Valli
  • betonte und in Form gebürstete Augenbrauen als Statement zu Nudelaugen bei Hugo Boss
  • Goldglitzer bei Jenny Packham, Tommy Hillfinger und Burberry
  • Schwarzer Lidschatten bei Dsquared2
Bei Odeeh bei der Berlin Fashion Week für Herbst/Winter 2017 sah man einen schönen, dezenten Eyeliner in Kupfer und dazu ein feines No Makeup Makeup. Das wäre meine Empfehlung für die unter euch, die es lieber dezent mögen.
Wer hingegen rockige, aufwändige Augenmakeups will. coole Smokey Eyes mit Rot oder einem knalligen Gold oder Kupfer als Kontrastfarbe in der Mitte sehen herrlich düster für die rockigen Girls unter euch aus. Bei Brandon Maxwell oder Alberta Feretti findet man diesen ausdrucksstarken Look.

Lippen on fleek
Auch wieder diesen Winter dürfen Beerentöne von Himbeere bis Bordeauxrot wie bei Anna Sui, La Perla oder Valentino die Lippen verzaubern. Auch Nude oder mit Lippenkonturen spielen wie bei Chalayan ist absolut drin - gefühlt darf man diesen Herbst und Winter seine Lippen schminken, wie man lustig ist.
Neu ist wohl dezenter, heller Schimmer in Weiß oder Rosa auf den Lippen neben vielen natürlichen Nudelloks mit und ohne Glanz.


Für jeden ist also etwas an Trends dabei. Das ist das Schöne: Trends sind keine Uniformierung. Wir können uns das rausrücken, was uns steht und gefällt.

Photo by Allef Vinicius on Unsplash

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

INSTAGRAM FEED

@aufgerouget