Outfit: Black is back - meine Herbstrends 2017

Kennt ihr das? Eigentlich wollte man sich doch nur Strumpfhosen kaufen ...
Normalerweise kaufe ich die im Laden, aber Primark, C&A und Co ... ich habe keinen Bock mehr auf schlechte Qualität bei Strumpfhosen. Daher habe ich bei solchen Basics Onlineshopping für mich entdeckt - da kriege ich rund ums Jahr schöne Basics wie blickdichte Strumpfhosen.
 

Das Outfit ist das Outfit meiner Lieblinge - meine Lieblingshaarfarbe momentan, ein schönes Meerblau wie das Blau im Freibadbecken,
meine liebste Sonnenbrille aus einer Limited Edition im letzten Jahr
oder auch mein Spitzenmantel in schwarz, den ich letztes Jahr im Frühling ganz unerwartet bei New Yorker fand und den ihr schon in vielen, vielen Outfits gesehen habt.


Eigentlich sollte dies nicht nur ein Outfit werden, sondern eine ganze Outfitstrecke im Sauerlandpark in Hemer - allerdings war uns dann doch schon nach dem ersten Outfit (30 Minuten Shooting) so heiß mit ca. 28 Grad um 11 Uhr morgens, dass ich mich dann doch für Hotpants und Body unter diesem Outfit entschied und wir die Zeit für Klettern, Slacklining und Hängematten nutzten.


Ihr wisst: Ich tue mich schwer mit neuen Schuhen und kaufe nur, wenn alte kaputt gehen. Für den Herbst durften bordeauxfarbene Samtsneakers mit Satinbändern und mit weißer Sohle her ... eigentlich hatte ich vor, die Sohle in Gold oder Schwarz umzusprühen, aber irgendwie habe ich mich inzwischen mit dem Look angefreundet ... auch, wenn ich weiterhin Gitterschuhe liebe, ist Samt eine schöne Alternative für den Herbst.

Was ich allerdings jeden Samtliebhaber mit Haustieren empfehlen kann: KLEIDERBÜRSTE!
Ich hatte mein 90er Vintage Samtkleid bei meinem Besuch an und dort waren 2 Katzen und 2 Hunde ... ich fühlte mich wie ein lebendiges Swiffertuch. Auch diese Schuhe ziehen Tierhaare an, also als Haustierhalter einfach immer schön abbürsten, bevor es aus dem Haus geht.


Das Kleid ist aus dem Sale, wahrscheinlich, weil es eben jede Unebenheit preisgibt - bei mir die Shorts drunter. Dabei finde ich das Kleid perfekt für den Herbst, es ist eben nicht für die ganz heißen Tage gemacht.


Wichtig ist natürlich auch die Flasche Wasser, nach mir wurde nun leider auch Jona seine 1 Liter Trinkflasche geklaut, daher musste erst einmal eine bei uns unbeliebte aus Plastik her. An dem Tag im Sauerlandpark waren wir immerhin zu dritt. Da mussten es schon 1,5 Liter sein und nach 4 Stunden in der Hitze waren wir dann auch schon wieder so durstig, dass wir eine weitere Flasche vernichteten.


Was ich an dem Kleid liebe, ist das Detail im Dekolletee - es ist macht jeden Schmuck unnötig und ist außerdem nicht zu aufdringlich. Für mich sind Bralets einfach nichts, da ist es schön, einfach so durch den Alltag zu gehen ohne zu viel zu zeigen.


Momentan ist natürlich auch Schwarz sehr praktisch, da ich gerne mit Direction färbe und das auf Weiß abfärben würde. 


Im Grunde genommen sin meine Herbsttrends auch die, die man jeden Herbst so findet und (bis auf meine Haarfarbe) nicht sonderlich exotisch.
Ich trage diesen Herbst

  • Schwarz
  • Samt
  • Bordeaux kombiniert mit Schwarz und Braun
  • warme Augenmakeups mit Gewürzstören
  • Statementketten (ob in oder nicht ist mir latz)
  • schwarze und graue Lippen (dann zu eher dezent geschminkten Augen)
  • Taillengürtel, auch über dem Trenchcoat




Was sind eure Herbsttrends?



Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Schwarz geht sowieso immer, ansonsten bin ich gespannt was dieser Herbst uns modetechnisch noch so bringt.
    Liebe Grüße, Jessica | www.vintageherz.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar, ich habe echt viele viele Trends gesehen und davon gelesen: Spannend finde ich rosa oder kräftiges Grün im Herbst, Bubikragen, Demin am ganzen Körper.
      Und Samt trage ich sowieso gern.
      Karos und Cord hingegen finde ich recht unspannend.
      Und Overknees sind einfach nichts für mich ;)

      Löschen
  3. richtig tolles Outfit, ich finde es schade, dass dieser Blog so viel beauty macht, du solltest mehr outfit zeigen, du hast einen tollen Style

    lg
    Anna

    AntwortenLöschen
  4. Schönes Kleid! Ich habe auch versucht, die ersten Herbstoutfits an einem Tag abzulichten, an dem es unerwartet nochmal 30 Grad gab... das Umziehen im stickigen Auto war die Hölle o.O
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 4. September 2017 um 19:16
      wir konnten mangels Park nicht raus, daher war es ganz gut, dass der erste Schultag im NRW war, so konnte ich mich einfach im Park umziehen, da nur einige wenige Mitarbeiter rumgeisterten und wie alles, aber auch wirklich alles fast für uns alleine hatten und so nach Herzenslust auf dem Niedrigseilgarten und andernorts spielen konnten.

      Löschen
  5. Schwarz geht immer :D Meine Farbe für jeden Tag.
    Aber Samt könnt ich nie tragen, eben weil ich Katzen habe :D Ich käme mit entfusseln gar nicht mehr hinterher. Meine Wildleder Schuhe sehen schon immer schrecklich aus

    Liebe Grüße Anni von http://hydrogenperoxid.net

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Samt ist da echt schwierig ... der Gaffatape Trick funktioniert z. B. bei meinem Kleid, aber eben nicht bei meinen Schuhen ^^"

      Löschen
  6. Ich trage auch gerne Schwarz, schon alleine deswegen, weil ich meine Röllchen schwinden lassen möchte hihi :D

    Alles Liebe,
    Janine

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schick! Steht dir aber auch super! :)
    Ich mag im Herbst auch gerne senfgelb, dunkelgrün und dunkelrot.

    Liebst, Sarah von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Senfgelb sagst du was, ich habe mir gerade einen Cardigan in der Farbe gekauft und bin sehr verliebt. =)

      Löschen
  8. Ich bin ja leidenschaftlicher Onlineshopper, auch was Schuhe angeht :)

    Das Outfit ist stimmig und steht dir gut. Die Sneakers gefallen mir auch. Normalerweise bin ich eher der bunte Typ, aber hier in Kombination mit deiner Haarfarbe und der Sonnenbrille bringt es einen schönen Kontrast ins Gesamtbild und wirkt dadurch nicht zu streng.
    An Samt habe ich mich ehrlich gesagt noch gar nicht rangetraut. Ist vllt mal ein Blick wert!

    Liebe Grüße,
    Isa

    AntwortenLöschen
  9. Schönes Outfit, schwarz geht einfach immer :)

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Bilder - und schwarz passt immer! :)
    Liebe Grüße,
    Marie

    AntwortenLöschen
  11. Schwarz ist immer eine gute Idee :) Nur mit zwei langhaarigen Haustieren brauche ich alleine deswegen schon immer eine Fusselbürste sobald ich schwarz trage, Samt lasse ich komplett aus :)
    Liebe Grüße, Mona

    AntwortenLöschen

INSTAGRAM FEED

@aufgerouget