Balea Fußbutter Lovely mit Minzöl und Blutorangen-Extrakt

Seit Sommer bereits gibt es diese Fußpflegebutter von Balea zu kaufen (für den Preis von 2,95 Euro), 1 1/2 Tiegel später schreibe ich euch nach ausführlichen Testen eine Review dazu. 

Diese Fußbutter soll laut Balea toll durch Sheabutter pflegen und gleichzeitig durch das enthaltene Minzöl eine kleine Erfrischung jetzt in den letzten Sommermonaten geben. Zum Duft muss ich ehrlich gestehen, hätten sie nur das Minöl nehmen können, da die Blutorangennote, die zum Glück nur leicht zu riechen ist, eher an Kloreiniger als an leckere Zitrusfrüchte erinnert. Zum Glück verfliegt der Duft sehr schnell, daher hatte ich diesen Sommer kein Problem mit Klosteinfüßen.


Die Konsistenz ist nicht richtig buterrig, sondern schön cremig und genau richtig. Sie pappt nicht, sondern lässt sich gut dosieren und zieht schnell ein ohne einen Fettfilm oder ähnliche Sauereien zu hinterlassen. Die Pflegewirkung ist gut, könnte aber besser sein. Ich  empfehle sie nicht an Leuten unter euch mit sehr trockener Fußhaut und die habe ich leider.


Fazit:
Wer von euch sehr trockene Füße hat, sollte sich eine andere Fußpflegecreme zulegen. Diese ist okay und perfekt für diejenigen unter euch, die eine nicht so reichhaltige Pflege möchten, die sachnell einzieht und frisch duftet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

INSTAGRAM FEED

@aufgerouget