Getestet: Wet'n'Wild Color Icon Lidschatten Trio Walking on Eggshells - 3 MAC Dupes zum Preis von 4 Euro

MAC Lidschaten sind ja seit einigen Jahren und insbesondere seit dem digitalen Zeitalter mit YouTubern, Blogs und Social Medias absolut gehypt. Wer von euch kennt nicht den Ausdruck "Instagram/Youtube made me buy it"? Ja, wir Beautymädels sind schon ein seltsames Völkchen. Wir können Produkte in den Himmel loben und ganz normale Kosmetik - sei es nun Drogerie oder Highend - zum Holy Grail erküren oder aber einen Verriss schreiben und ein  Marke oder ein Produkt unangespitzt in den Boden rammen.
Aber was ist letztendlich eine Review, ein Testbericht, unser Fazit als Beautyblogger, Youtuber, Instablogger oder anderweitiger Konsument? Einfach unsere persönliche Meinung und mehr nicht.

Eine persönlich Frage, die ich mir immer wieder stelle, ist folgende:
Muss es immer MAC oder Highend-Kosmetik sein?

Natürlich. MAC, Dior, Esteé Lauder, Chanel und viele, viele, viele andere Marken stecken viel Geld in schöne Verpackungen, teure Werbegesichter und Marketing, schöne Counter und allerlei anderen Schnickschnack. Aber das ändert nichts daran, dass es auch bei MAC und Co. Lidschatten und andere Produkte gibt, die okay, aber alles keine Holy Grails sind.

Und es gibt ja auch Alternativen:
Bei Wet'n'Wild beispielsweise macht es mir regelrecht Angst, wie viele Dupes zu MAC Produkten es gibt. 
Heute stelle ich euch das Wet'n'Wild Color Icon Lidschatten Trio in der Nuance "Walking on Eggshells" näher vor - dank diesem Lidschattentrio für 3,99 Euro bei 3,5 Gramm Lidschatteninhalt habe ich 51,50 Euro gespart.
 In den USA sind sie sogar noch günstiger (2,99 $, das sind nach heutigen Stand etwa 2,33 Euro), ich bin ein wenig neidisch auf die U-amerikanischen Beautymädels drüben hinterm großen Teich.
Warum ich aber so viel Geld spare?
Ein MAC Lidschatten kostet im Moment 18,50 Euro (als Refill etwas weniger) - in dieser Palette sind Dupes zu drei MAC Lidschatten in extrem guter Qualität enthalten.


3,5 Gramm Lidschatten für 3,99 Euro ist ein fairer Preis. Nur mit den Bezugsquellen der Marke Wet'n'Wild ist es ein bisschen schwierig. Online bekommt man sie inzwischen ganz gut, ansonsten leider muss man mal bei FrauShopping vorbeischauen, ob es einen Wet'nWild-Counter in der Nähe von euch gibt, damit ihr live testen könnt. Meine Bezugsquellen sind der Marktkauf in Northeim (Han) und eine Budni-Filiale im Marktkauf-Zentrum in Hamburg-Harburg.


Die Verpackung ist - seien wir mal ehrlich - eher klobig und hässlich. Auf den Lidschatten steht lediglich dank Pressung, wo man sie am besten anwenden kann und somit kein Eyecandy, sondern rein zweckorientiert. Enthalten sind ein kleiner Pinsel und Applikator, die ich persönlich nicht nutzen werde. Auf der Rückseite findet man auch eine kleine Schminkanleitung. Alles in allem echt kein optisches Highlight, da selbst Marken wie Essence, p2 oder andere Drogeriemarken optisch schönere Lidschattenpaletten auf den Markt bringen.


Patscht man zum ersten Mal in die Lidschattenpfännchen von Wet'n'Wild, die ja vom Design und Preis eher günstig sind, kommt man aus dem Staunen nicht mehr heraus. Man traut wirklich seinen Augen nicht, denn die Lidschatten sind seidig von der Textur her, haben eine perfekte Konsistenz mit feinem Schimmer und eine so unglaublich gute Pigmentierung, die man selbst bei vielen Highendmarken oder teureren Lidschatten vergeblich sucht. Verblenden lassen sich die Lidschatten ebenfalls super - es gibt einfach nichts, worüber ich bei den Lidschatten an sich meckern kann.



Und das schönste zum Schluss: Die Lidschatten sind auch noch Dupes zu MAC Lidschatten.

Die-Browbone(und inner Corner of the eye)-Farbe ist ein Dupe zu MAC Shroom, ein guter Standardton zum Highlighten oder eine tolle Farbe zu Pin-Up-Eyeliner-Makeups, mit der man nichts falsch machen kann.

Die Crease-Farbe ist ein sehr schönes, warmes Braun, dass sich auch ab und an ganz gut solo auf dem Auge macht und ein Dupe zu MAC Cork. Zusammen mit der Browbone-Farbe und flüssigen Eyeliner kann man beispielsweise einen schönes, schimmerndes Lana-del-Ray-AMU damit zaubern.

Der Eyelid-Farbton ist ein Dupe zu Naked Lunch von MAC, einem sehr beliebten Farbton, den man perfekt solo oder manigfaltig kombiniert im Alltag tragen kann.


Kurz zusammengefasst:
  • Verpackung ist jetzt kein optischer Hingucker
  • Lidschatten in allerallerallerbester Qualität, an der es nichts zu meckern gibt, sofern man schimmernde Lidschatten gerne nutzt
  • 3 MAC Dupes zum unschlagbaren Preis
Mein Fazit ist also, dass ich den Schimmerlidschattenfans unter euch diese kleine Trio-Palette ans Herz legen kann, sofern ihr nicht einen, mehrere oder alle der MAC Lidschatten bereits besitzt. 

Kommentare:

  1. Ich find aber mac irgendwie schöner, das auge ist ja quasi beim schminken auch mit

    AntwortenLöschen
  2. Find ich sehr schön, ich habe auch eine Palette von der Marke, die ich echt gerne mag!

    AntwortenLöschen
  3. Ohhh, ich hätte die Palette wirklich gerne. Und für 4 Euro sieht die Pigmentierung echt top aus! (:

    Liebste Grüße,
    Tanachi

    AntwortenLöschen
  4. Diese kleine Palette habe ich mir letztens auch geholt, bisher aber noch nicht ausprobiert. Typisch Alltag. ;) Deine Review macht mir jetzt aber richtig Lust darauf, sie auszuprobieren. Ich bin gespannt! :)

    Liebe Grüße, Smiley von Smiley-testet

    AntwortenLöschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. An alle, die Lust auf diesen Trio Lidschatten bekommen haben und es nicht zuhause oder eine Wet n Wild Theke in der Nähe haben. Wet n Wild kannst du jetzt auf Kosdro.de kaufen.

    AntwortenLöschen

INSTAGRAM FEED

@aufgerouget