GLOWcon Berlin im Dezember 2016

09:50

Hallo, meine surrealen Freunde!

Ja, das schräge Möbel mit der Weihnachtsbrille - das war ich. Eigentlich habe ich sie nur durch Zufall gefunden - aber Zufälle machen meist die schönsten oder einprägsamsten Looks. Zusammen mit dem Makeup war ich irgendwas zwischen Weihnachtsfrau und Adams Family, eigentlich gefiel mir das sehr, insbesondere meine schwarzen Lippen zum grünen Glitzer als Stilbruch.

Die Meet and Greets waren diesmal anders und deutlich besser durchdacht als in Hannover, das hat mir sehr gefallen - allerdings habe ich dieses Mal die liebe theBeauty2Go sehen können - naja, 2017 wird es hoffentlich eine weitere GLOWcon geben - ich bin gespannt, ob nun in festen Städten oder weiterhin auf Wandertour, denn einige von euch fragen mich ja oft auf YouTube und Instagram nach einem Treffen mit euch Zuschauern/Lesern in Stuttgart, NRW oder Hamburg - und nicht alles ist für mich machbar. Da wäre so eine Beauty Convention schon eine tolle Gelegenheit, um euch persönlich mal kennenlernen zu dürfen. 
Auch Diana zur Löwen, Kisu, Ossi Glosse und DominoKati hätte ich gerne gesehen, aber hey - you can't have it all. 


 Changeyourthinking und youshouldalwaysfeel finde ich megasympathisch, die beiden machen coole Videos und waren der Grund, warum ich in diesen Slot wollte. Sehen wir nicht aus wie eine Mafiafamilie?




 Saskias Beauty Blog





 DagiBee und ich hatten nur kurz das Vergnügen. Sie war erstmal sprachlos angesichts meines Looks und meinte dann, das bleibt zumindest im Kopf - aber das kann man doch auch von ihrem Outfit sagen. ;) Es war sehr kurz und trotzdem sehr nett mit ihr - man merkte, dass sie sich gerne viel mehr Zeit genommen hätte für ihre Fans, aber der Ansturm bei ihr eben so groß war, dass die Orga da immer mit Druck darauf beharrte, dass schnell der nächste dran kommt. Das hat ja auch durchaus seinen Sinn, so ganz organisationstechnisch.



Sarah Nowak war ein absolutes Herzchen, ich habe mich wirklich toll mit mir unterhalten - doof, das mein Fotoface einfach ein  Fail ist. Ich fand es unglaublich süß von dir, dass sie es so feierte, dass ich dieses Outfit trage und den Mut dazu habe. Wir haben uns wirklich einige zeit unterhalten und es war wirklich sehr nett mit ihr.
Ehrlich gesagt empfinde ich es ganz anders - für mich ist so etwas ein Bühnenoutfit, das ist eine coole Sache, wo ich rumspiele und mich ausprobiere. Ich finde mich nicht hässlich, ich mag meinen Körper und mein Gesicht mit allen Dellen und Falten - daher will ich mich nicht verstecken. Aber ich spiele und probiere mich aus. Es gibt Tage wie diesen Dienstag, da sind Jeans und Hoodie angesagt und kein Make-up berührt mein Gesicht und es gibt Tage mit Regenbogenlippen und Einhornmakeups, mit Blumenkränzen und langen Wallewallekleidern. Das bin alles ich. Aber das man dafür gesagt bekommt, dass es toll es, ist, ist eine schöne Geste.




xLaeta habe ich erstmalig getroffen und sie ist wirklich eine Beauty, das muss man ihr lassen. Es war sehr nett mit ihr, aber wir haben uns nicht allzu lange unterhalten. Dennoch war es nett mit ihr und ich muss jetzt nicht stundenlang Youtuber belagern, um von ihnen einen Eindruck zu gewinnen.

Allgemein: Sorry Leute, ich habe nichts zu meckern. Dieses Meet and Greet war megaentspannt und ich habe mich sehr wohlgefühlt auf der GLOW, es gab dort diesmal für jeden was, ausreichend zu Futtern. Einzig das Bühnenprogramm ging Locationmäßig ein wenig unter. Ich war recht froh, keine Regenbogenglitzerbox bekommen zu haben, da es ohnehin schwierig war, mit all meinem Zeug zurückzureisen.
Das ist aber nicht Problem der GLOW, sondern mein eigenes. Heißt: Nächste GLOW werde ich mir ein Auto mieten oder leihen samt fähigen Fahrer, der mich dann zur Convention bringt, damit wir einen Kofferraum mit Zeug füllen können.

Einzig dieser eine Moment mit dem armen Messemädel von Essence mit dem Bauchladen, dem ich im VLOG zu der GLOW näher erläutern werde, war wirklich krass und negativ und ich hoffe, das Ausstellern und GLOW Orga da Wege finden, so etwas zu vermeiden in Zukunft.

Keine Kommentare:

Powered by Blogger.