Bilou Coco Cocktail Duschschaum und 2 in 1 Bodyspray Review

Es ist Sommer, egal, ob man schwitzt oder friert - momentan Schwitzen wir aber eher alle. Egal, ob Norden, Süden, Osten, Westen - wer von uns hat da kein Bodyspray parat oder immer ein Deo greifbar. Denn wir wissen nur zu gut, wie das Fehlen von Deo in überfüllten Zügen oder Straßenbahnen riechen kann ... da ist ein Bodyspray manchmal die letzte Rettung.

Cool also, dass Bilou nun neben der neuen Sorte Coco Cocktail auch drei Bodysprays auf den Markt bringt für 3,95 Euro / 150 ml, die eben gleichzeitig ein Deo und ein Bodyspray sein sollen. Neben der neuen Kokosnusssorte gibt es auch Fizzy Berry und Tasty Donut.

Kommen wir zunächst zum Bodyspray ...


Der Preis:
3,95  Euro ist natürlich nicht das günstigste Deo auf dem Markt und auch nicht das günstigste Bodyspray, aber wenn es als Deo wirklich wirksam ist, dann ist der Preis durchaus okay, da ich für meine sonstigen Deos von Rituals und Ponyhütchen durchaus ein paar Euro mehr auf den Tisch legen muss. Und ich denke, auch als Bodyspray ist der Preis gerechtfertigt, sofern man den Duft denn auch mag.

Die Verpackung:
Ehrlich, als ich die Verpackung bei Instagram sah, dachte ich erst "WTF!? Nicht gerade fotogen, diese Verpackung - sieht eher aus wie ein Desinfektionsspray mit fancy Aufdruck oder wie ein Scheibenenteiser. 
Also schöne Kurven sehen anders aus, dem Bodyspray geht von der Form her das feminin anmutende Design verloren - der Aufdruck im typisch hawaii-kitschigen Style kann es einigermaßen retten.
Natürlich ist es auch zum Teil die fancy hellblaue Farbe, die eben dieser Duftrichtung perfekt steht - sie macht Lust auf Schnorcheln in den Malediven.
Aber es ist ein Deo mit Pumpender, der durchaus umweltfreundlicher ist als Sprühdeos. Richtig gefeiert hätte ich Bilou und durchaus auch 1-2 Euro mehr ausgegeben, wenn sie auf eine plastikfreie oder eben plastikreduzierte Variante zurückgegriffen hätten. Denn tierversuchsfrei und vegan ist das Produkt schon. 

Und ich möchte festhalten: Flamingo!!!! Kein Einhorn!!!! Sind Flamingos also nun ganz offiziell die neuen Einhörner für den Sommer 2017?

Der Duft:
Ihr wisst, ich stehe auf Kokosöl, Kokosmus, Kokoswasser, Kokosnusschips ... die Kokosnuss ist eigentlich meine Lieblingsnuss. Da konnte ich nicht an diesem Duft vorbei. Und während ein Bodyspray von Isana mich vor ca. 2 Monaten krass enttäuscht hat, überzeugt mich dieses Bodyspray. Am Anfang riecht es wie ein Virgin Colada für die Haut, wie ein süßer Kokoscocktail.
Nach etwa 2 Stunden rieche ich selber nicht mehr so stark den Kokosduft, dafür dann eine stärkere, aber nicht unangenehme Vanillesirup-Duftnuance. Es riecht wie dieser Vanille Flavour Sirup, den man in Cafés zum Aromatisieren bekommt.

Als Deo:
Diese Geowirkung trage ich noch nach. Ich habe heute das Deo ca. 6 Stunden in der brütend heißen Dachgeschosswohnung getragen und es stank nichts. Mal sehen, wie das morgen in Berlin aussieht, wenn wir einen langen, stressigen Tag auf der YOU und beim Tibers Barcamp haben.

Fazit:
Alles in Allem gefällt mir das Gesamtpaket. Der Preis tut jetzt nicht so sehr weh, das Produktdesign ist vom Flacon her noch verbesserungsfähig und der Duft ist schön. Auch, wenn es als Deo versagt, finde ich es gut.






Nun zum Duschschaum ...

Zu Preis und Pflegewirkung muss ich nichts mehr sagen, kennste eine Sorte Bilou, kennste alle - nur der Duft ist verschieden.

Das Design:
Nur das Design ist natürlich anders. Es macht Lust auf Meer, aber nicht dieses Elbebrackwasser wie in meiner Heimat Cuxhaven, sondern kristallklares Südseewasser. Das Design wirkt dieses Mal schon fast überladen, aber im Vergleich zum Einhornwahnsinn dann doch wieder recht dezent. Der Sommer ist halt bunt und so bringt das Design tropisches Cocktailpartyfeeling und aufblasbare Flamingos in großen Infinity Pools in unsere Gedanken. 

Der Duft:
Den Duft erlebe ich mit meiner Nase und auch Jonabislang anders als das Bodyspray. Es hat weder diese Vanillenote im Abgang noch ist es sehr stark nach Kokos wie das Bodyspray direkt nach dem Aufsprühen. Es is eher ein Kokon-Fruchtmix, was ich okay, aber nicht ganz so gut finde. Daher darf meine Mutti mal testen -ich denke, sie wird davon begeistert sein, denn Kokos + Frucht ist total ihr Ding.

Fazit: 
Auch beim Duschschaum hatte ich die komplette Kokosdröhnung erhofft und wurde leider etwas enttäuscht.


Kommentare:

  1. sicherlich ist es besser als die Gesangskünste von Bibi XD

    AntwortenLöschen
  2. Bijou ist doch eigentlich nichts besonderes oder
    hm ich verstehe den hype nicht

    AntwortenLöschen
  3. Klingt interessant, würde die Produkte gerne mal testen :)

    LG von schneegloeckchen21.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe die Bilou Produkte ehrlich gesagt bisher nicht ausprobiert, aber klingt ganz interessant!
    Liebe Grüße, Mona

    AntwortenLöschen
  5. Kokos ist leider nicht so meins und die Produkte von Bibi hatte ich auch och nie probiert ':-D

    AntwortenLöschen

INSTAGRAM FEED

@aufgerouget