Getestet: Essence I love nude longlasting lipstick nude 02 porcelain doll


Guten Abend, ihr Lieben!

Ich hoffe, ihr seid mir für die derzeitige Blogpostüberflutung nicht böse, aber immerhin bin ich grad intensiv dabei, viele schöne Neuheiten für euch zu testen, um dann euch schreiben und/oder sagen zu können, ob sich der Kauf lohnt oder nicht. Hier haben wir einen sehr speziellen Kandidaten, für mich persönlich bislang eher ein Wackelkandidat. Wahrscheinlich werde ich ihn eher nicht empfehlen können - außer, euch gefällt das unten gezeigte Ergebnis auf den Lippen oder es steht euch besser als mir Blassnäschen.


Den Essence I love nude longlasting lipstick nude in "02 porcelain doll" gibt es im Moment im Zuge der "I love nude" trend edition, allerdings kommen die Produkte aus diesem Aufsteller auch ins feste Sortiment.

Als Allererstes möchte ich was zur Optik bemerken, dass die Verpackung zum Schnäppchenpreis von 2,25 Euro echt verhältnismäßig fesch ist. Die Farbe des Lippenstiftes ist auch von außen zu erkennen. Natürlich, die Verpackung ist jetzt nicht so atemberaubend wie beispielsweise die Lippenstife aus der Catrice ViennArt LE, Aber dafür zahlt man dann auch gleich 4 Euro, um eine Metallhülse zu erhalten. Für den Preis der Essence lippenstifte kann man aber echt nicht meckern, im Drogeriebereich sind im Moment Essence und Catrice Lippenstifte am schönsten für mich gekleidet und das es keine Hundertwasserbahnhofssäulen wie bei Dior geben wird, ist ja auch irgendwie klar.


An sich bin ich ein wenig überrascht von mir selber, aber es war auch irgendwie klar. Typisch Bettina. Sid und ich stehen im Cuxhaven bei DM und ich denke, obwohl ich eigentlich "05 Cool Nude" kaufen wollte: "Besser als nichts." So ein typischer, sinnfreier Frustkauf, den ich ein bisschen bereue. Aber alles halb so wild.

Was ich an der Farbe echt schön finde, ist, dass es kein leichenblasses Abdeckstiftnude ist, sondern zwar hell, aber eben ein warmer Beige-Koralleton mit leichten Einschlag ins warme, helle Honigbraun. Die mittlere Deckkraft ist okay, ein deckendes Finish würde bei mir auch nicht gefallen bei diesem Farbton.


Die Farbe 02 passt gut zu dunklen und dramatischen Augenmakeups.
Nun kommt mein großes ABER an dem Lippenstift: Er betont Lippenfältchen, ist also nicht so gut jetzt im Winter. Vor den Tragebildern habe ich meine Lippen mit Zucker gepeelt und danach eine selbstgemachte Lippenmaske draufgepackt und einwirken lassen.

Bei mir hält der Lippenstift ca. 3 Stunden. Das Finish ist irgenetwas zwischen sheer und halbtransparent, auf jeden Fall nicht deckend. Vielleicht ist er für mich besser mit dem Nude Lipliner aus dem kommenden Essence Updats. Und wie ihr euch vielleicht schon denken konntet, ist der Nudelippenstift nicht knutsch-, ess- und trinkfest.


 Kurz zusammengefasst kann man für 2,25 Euro nicht viel falsch machen, ein Wunderwerk ist dieser Lippenstift aber auch nicht.


 Wer einen sheeren Nudelippenstift für kleines Geld sucht und mit der Kendall Jenner Trendfarbe was anfangen kann, empfehle ich diesen Lippenstifte. Allerdings sollte man die Lippenpflege nicht vernachlässigen.




Kommentare:

  1. Oh oh... den hab ich heute auch gekauft >_<

    AntwortenLöschen
  2. Schade. Der sieht jetzt echt nicht so prall aus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 03 und 05 sind dafür sehr schöne Nuancen =)

      Löschen
  3. Ist der gesamte Abschnitt ab "eine mittlere Deckkraft.." mal Wort-für-Wort von Innen&Aussen kopiert?! o.O

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß nicht, welchen Artikel gelesen hast.aber ich habe Innen und Außen seit Jahren nicht mehr gelesen. da gibt es inzwischen bessere Beautyblogs. ;)

      Löschen

INSTAGRAM FEED

@aufgerouget