Review: GOSH Mono Eye Shadow 011 Dusty Green

Guten Tag, ihr Menschen da draußen in der großen weiten Welt!

Eigentlich müsste ich frustriert sein. Ich habe vor kurzem eine Absage bekommen mit einer ziemlich seltsamen Begründung. Okay. Muss man nicht verstehen, aber hey, ich habe nun noch mindestens 5 bis 8 andere Stellen, an denen ich genommen werden kann. Irgendwas findet sich schon und die Begründung ist etwas seltsam. Aber in Göttingen oder Hannover ist mir eine Stelle sicher. Meine liebste Stelle wäre allerdings in Hannover ... also lasst mich ein bisschen träumen! Leider hab ich meist 20 oder mehr Mitbewerber auf eine Stelle, teils im dreistelligen Bereich. Konkurrenz ist überall ... Glücklicherweise habe ich aber einen schönen Lebenslauf und bin zuversichtlich. ;)

Aber nun zur Review nach dem privaten Blabla.


Heute soll es aber um einen meiner liebsten Unfabenlidschatten ( xKarenina hat diesen Begriff mit namen Unfarbe im Herbst 2010 geprägt, wenn ich mich nicht irre. Es war zur Alverde Zauberwald Limited Edition) .... er ist von GOSH und ich weiß leider, GOSH kriegt man außerhalb von Budni-Land Hamburg eher schwierig.


Die ersten und wichtigsten Daten: Der Lidschatten in der Farbe Dusty Green enthält eine Menge von 1,7 Gramm und kostet 7,49 Euro. Der Preis ist natürlich etwas höher als bei Drogeriemarken wie Essence, Catrice oder Manhattan. 


Die Verpackung des Lidschatten mag ich sehr - nicht nur die glänzende Außernverpackung ist megaschick und hat meiner Meinung nach viel mehr Glam als die von MAC, Kiko oder anderen Verpackungssammlungskosmetikmarken. Nein, auch die Verpackung an sich ist schlicht und stilvoll. Insbesondere der Verschluss mit GOSH-geprägten Knopfdruck ist ein kleines Highlight und lässt sich problemlos öffnen und schließen.


Die Farbe heißt Dusty Green - von Grün ist aber nicht viel zu sehen. Eher ein wenig Altgold mit Einschlag in Richtung Olive - in der Verpackung sieht man nichts von der Farbe. Aber auf dem Auge oder geswatcht ist es dann doch eine grünliche Unfarbe, nicht richtig grün, aber dennoch sehr schmeichelhaft für diese grünen Augen. Je nach Licht wirkt es mal eher wie Altgold, mal extrem grün. Das Finish ist metallisch und fein schimmernd - in diesem Lidschatten findet ihr keine groben Glitzerpartikel.


Die Pigmentierung ist unglaublich, die Textur weich und geschmeidig. Einziger Kritikpunkt, den ich hoffentlich bei einem mittelpreisigen Lidschatten bemängeln darf - der Lidschatten krümelt ein wenig.


Auf den Fingerswatch bei Kunstlicht und dem Swatch auf der Hand kann man die verschiedenen Farben sehen. Ich finde diesen Lidschatten unglaublich faszinierend. der Lidschatten hat eine sehr gute Haltbarkeit, verrutscht nicht und lässt sich problemlos abschminken.


Kurz zusammengefasst:
-  mit 7,49 Euro für 1,7 Gramm natürlich nicht so günstig wie andere Drogeriemarken
+ sehr gut funktionierende und hochwertige, schlichte Verpackung
metallisches Finish ohne groben Glitzer
+ grandiose Pigmentierung und tolle Unfarbe, die je nach Licht eher altgold oder grünlich wirkt
- krümelt leider ein wenig


Fazit:
Persönlich liebe ich diesen Lidschatten von der Farbe her. Und die Farbe nutze ich gerne solo auf meinem Auge, da sie gut zu meiner Augenfarbe und meinen Hautton passt, inbesondere letzten Sommer und Herbst habe ich ihn oft genutzt. Vielleicht werden viele von euch sagen, dass die Lidschatten im Vergleich zu Catrice oder anderen Drogeriemarken mit ebenfalls qualitativ hochwertigen Lidschatten ein bisschen teuer ist. Aber hey, für so eine faszinierende Farbe kann man mal einen Blick und Swatch im Laden wagen.

Keine Kommentare:

Powered by Blogger.