Directions - Tipps zum Färben und lange strahlend bunte Haare

Boris Entrup machte mir Komplimente, auch andere große Youtuber und die Crowd, wobei es natürlich nicht DIE CROWD ist, sondern immer einzelne User - denen gefällt es auch. Die Rede ist von meiner neuen, nun noch strahlender blauen Haarfarbe, die das langsam schwächelnde Türkis ersetzt hat.

Directions und ich, es ist eine Hassliebe. Meine Haare sehen unglaublich schön und strahlend aus, aber die Vergänglichkeit der Farbe hat so seine Tücken ...

Was sind Directions?
Directions sind direkt ziehende Tönungen und leicht austauschbare Tönungen, die seit vielen Jahren aus der alternativen Szene kaum rauszudenken sind. Bereits als Jugendliche in der Punk- und Gothic Phase habe ich mir meine rote Haarpracht mit Directions noch knalliger gefärbt. 

Nun werden Directions durch bunter haare und Hidden Rainbow Trends auch mehr und mehr salonfähig, erst Anfang dieses Jahres launchte L'Oreal eine Färbemittelserie für bunte Haare mit auswaschbaren, semipermanenten und permanenten Färbungen. Inzwischen gibt es zusätzlich auch von anderen Marken mehr und mehr Farben auf dem deutschen Markt.

Bei Directions hat man aktuell Wahl zwischen 36 Farbtönen, die man nach Belieben mixen kann.

Wann und wie kann ich Directions nutzen?
Bei dunklen Haaren braucht man die meisten Directions leider nicht anwenden - wer also keine Blondierung oder Blondierwäsche vorhat, der muss wohl oder übel mit anderen Mitteln wie Haarkreide oder farbigen Haarspray seine bunte Seite ausleben. 
  • Directions kann man auf blondierten oder sehr hellen Haar ganz klassisch zum Färben nehmen
  • Bereits gefärbte Haare können durch eine Mischung aus Shampoo/Haarkur und Direction aufgefrischt werden
  • Durch Verdünnen der Farbe mit Haarkur oder Shampoo kann man sich selbst daheim trendige Pastellfärbungen machen, die nach 2-3 Wäschen wieder aus dem Haar raus sind
  • Auch mehrfarbige Haare oder ein ganzer Regenbogen sind möglich - einfach dazu die Strähnen einzeln in Alufolie verpacken und auch sorgsam einzeln auswaschen, damit sich die Farben nicht vermischen
Was ist der Vorteil bei einer Haarfärbung mit Directions?
  • Die Farbe ist nicht permanent und lässt sich relativ schnell auswaschen - wenn du also einen wilden Festivalsommer hast und ab Oktober eine Ausbildung machst, dann kannst dir bis dahin unbesorgt die Haare entfärben (Anleitung findest du weiter unten)
  • Die Farbe ist extrem strahlend und leuchtend - wie frisch gefärbt eben
  • Man kann sich selbst Haarfarben daheim mischen und so einen sehr individuellen Look kreieren - ganz ohne Friseurbesuch
  • Die Farbe ist ohne aggressive Oxidationsmittel, daher werden die Haare nicht kaputtgemacht durch die Färbung - somit ist es eine besonders schonende Haarfärbung, die auch bei kaputten Haaren geeignet ist - auch sensible Haare, die Färbungen nicht gut vertragen, können so gefärbt werden

Wie färbe ich mir selbst die Haare mit Directions?
Natürlich gibt es auch viele, die sich allein die Haare färben - ich persönlich färbe lieber zu zweit Haare, um eine weitere Person zu haben, die helfen kann. So kann nichts schief gehen und es sind zwei Hände mehr da, falls mal etwas Farbe auf den Boden oder ins Gesicht kleckert

Was du und alle Beteiligten brauchen:
  • alte Handtücher zum Auslegen, extrem wichtig bei weißen Fliesen oder hellem Badezimmer
  • ein schwarzes oder altes Handtuch für die Schultern
  • ein schwarzes oder altes T-Shirt und alte Klamotten, die Färbeflecken abbekommen können
  • Handschuhe zum Färben, alternativ Einmal-Letex-Hansdschuhe
  • Kamm zum Abteilen 
  • Färbepinsel (bekommt man im Friseurbedarf und kann man immer wieder gut gebrauchen)
  • ein nassernWaschlappen
  • Nagellackentfernerpads, acetonfrei
  • einige Zopfgummis oder Klammern zum Haarerbteilen
Und so geht es:
  1. Anleitung lesen! Unterschätzen viele, aber spart Zeit.
  2. Vor dem Färben mit Direction habe ich die besten Erfahrungen gemacht, meine Haare mit  Reinigungsshampoo zu waschen - so sind Schmutz, Dreck und Haarkur- oder Stylingproduktrückstände nicht mehr in den Haaren. 
  3. Wichtig: Keine Spülung oder Haarkur nutzen, das kann zu einer ungleichmäßigen Färbung führen.
  4. Haare noch einmal mit einem Tangle Teezer, einem Kamm oder einer Bürste ordentlich durchbürsten und von Kletten befreien.
  5. Je nach gewählter Nuance sollen die Haare trocken oder ein wenig feucht sein - daher gucken, ob man föhnen muss oder die Haare handtuchtrocken färben kann. 
  6. Sobald die Farbe zum Einsatz kommt, sollten alle alte Kleidung an und Handschuhe tragen. Directions färben unglaublich schnell und stark auf die Haut ab.
  7. Haare abteilen und die Directions-Farbe mithilfe eines Färbepinsels gleichmäßig auf die Haare aufzutragen. 
  8. Bei Hautkontakt sofort mit nassen Waschlappen abspülen. Sollte die Farbe nicht mehr alleine durch Wasser abgehen, helfen Nagellackentfernerpads - bei diesen wirklich vorsichtig wählen und acetonfreie nehmen, damit es nicht zu Hautreizungen kommt. Auch mit Mikrofaserwaschlappen habe ich positive Erfahrungen gemacht.
  9. 15 bis 30 Minuten einwirken lassen.
  10. Spüle deine Haare unter der Dusche aus, bis das Wasser so klar wie möglich wird.

Wie halten meine Directions länger?
Directions waschen sich nach wenigen Wäschen bereits langsam aus. Dabei gelten folgende Regeln:

  • Je aufgerauter die Haare, desto länger hält die Farbe
  • je heller die Haare blondiert sind, desto heller werden auch die Haare etwas von der Farbe haben
  • wenn ihr vorm Färben Kur oder Spülung benutzt, hält die Farbe weniger lange - daher ist es besser, für langanhaltende Färbungen die Farbe mit Wasser und nicht mit Haarkur zu strecken
  • an kaputten Haarstellen entfärben sich wie Haare zuerst, meist an den Spitzen
Ich bin inzwischen nach Jahren von Rot, Schwarz, Türkis und Blau eine Künstlerin darin geworden, meine Haarfarbe lange strahlend zu halten. Hier sind meine persönlichen Tipps, die wirklich etwas bringen:
  • So wenig wie möglich waschen - ich nutze alle 2-3 Tage Trockenshampoo, wenn die Haare fettig und strähnig werden, alle 7 bis 14 Tage wird einmal gewaschen - so können die Directions, die bis zu 8 Haarwäschen halten, durchaus mehrere Monate erstrahlen
  • Ins Shampoo etwas Farbe zumischen - so gibt man immer wieder etwas Farbe in die Haare
  • Badekappe beim Schwimmen auf - Unsexy, aber die Haare wären sonst nach einem bis zwei Besuchen komplett entfärbt

Welche Nachteile haben Directions?
Ja, Directions sind nicht nur supertoll, sie schränken einen schon auf viele Arten und Weise ein.

  • Schweiß und Heiß - Beim Schwitzen färbt die Farbe auf die Haut ab - teils so stark, wenn man schläft, dass man am nächsten Tag zum Nagellackentferner greifen muss. Daher am besten Haare hoch beim Schlafen und bei Hitze.
  • Weiß verboten - Weißes Kleidchen am Strand? Vergisst es! Alles Weiße - ob Bettwäsche, Handtücher, Kleidung, Jacken und auch andere empfindlichen Farben müssen weg.
  • Nicht ohne meine Badekappe - Schwimmen gehen geht bei Directions nur, wenn ihr eure Haare vor dem Wasser schützt - sonst ist die Farbe ruckzuck raus und ihr zieht eine Farbspur nach euch hinterher, was im Freibad sicher nicht gerne gesehen ist.

Welche Fehler kann man mit Directions machen?
Viele, viele Fehler kann man machen - einige sind sehr einfach zu vermeiden, andere kann man nicht so leicht korrigieren.

  • Directions färben ohne Ende auf Haut, Kleidung , Möbel - also seid sehr vorsichtig
  • Haarkur vorher rein machen oder mit Haarkur verdünnen sorgt dafür, dass die Farbe weniger lange hält

Wie entfärbe ich meine Haare? Wie bekomme ich sie blond?
Die Farbe ist fleckig oder die Farbe nicht so, wie du wolltest?

Das Entfärben geht relativ einfach - kauft euch ein Reinigungsshampoo, z. B. von Balea oder Herbal Essences, ihr könnt natürlich auch ein Hochpreisiges nehmen. Dieses Shampoo tragt ihr großzügig in die Haare auf, legt ein Handtuch auf die Schultern und lasst das Ganze 15 bis 20 Minuten einwirken lassen und Ausspülen - 2 bis 3 x wiederholen und einfach so lange machen, bis die Farbe komplett raus ist.

Gegen Gelbstich helfen die Directions-Töne Lilac und Silver, den Gelbstich aus blonden Haaren zu entfernen - diese könnt ihr nutzen, wenn Silbershampoo allein versagt.

Photo by Alice Moore/Unsplash.com

Keine Kommentare:

Powered by Blogger.