Essence Glitter in the air Limited Edition + strobing blush and highlighter powder Review

14:13
Hallo, meine surrealen Freunde!

Ich wünsche euch einen tollen Start ins dritte Adventswochenende und hoffe, eure Adventszeit war bisher nicht allzu stressig. Denn mal ganz ehrlich: Wer von uns hatte je eine besinnliche Weihnachtszeit ganz ohne Stress beim Weihnachtsschoppen oder Christbaumschmücken?



Ich habe von Cosnova die neue Limited Edition von Essence zugeschickt bekommen, der ich ohnehin sehr angetan war: Die Glitter in the air Limited Edition ist voller spannender Produkte. Nur die one for all shimmer Drops habe ich mir selbst kaufen müssen, dazu kommt aber noch ein separater Blogpost.


Während die Doppeleyeliner und Nagellacke ja eher Standardprodukte sind, hat diese Limited Edition interessante Produkte wie einen Lippenstift in einem Graulilaton, was schon eine sehr außergewöhnliche Farbe ist oder eben auch drei metallische Cremelidschatten in der Tube.


Dieses ganze Set ist so stimmig in sich, dass ich daraus einen kompletten Rock chic Weihnachtslook schminken konnte. 


Als allererstes Produkt stelle ich euch das strobing blush and highlighter powder vor - wir sind hier schließlich bei aufgeROUGEt und nicht bei aufgeLIDSCHATTENt oder wie es auch immer dann heißen würde. Eigentlich werde ich meinem Namen nicht gerecht, denn ich besitze KEINE EINZIGE Blushpalette und auch keine große Anzahl an Blushes - bei Rouge bin ich sehr wählerisch.


Bei Essence ist die Verpackung meist die typische, schlichte transparente Plastikverpackung. Hier ohne Fischauge und mit schlichten Aufdruck in Schwarz, kein Glitter, kein Schischi, dass es altbacken wirken lassen könnte, wie z. B. so manches Milano Produkt.
Was die Verpackung sehr stimmig wirken lässt, ist diese kristallartige Prägung des Schimmerblushes.


Der Blush ist in nur einer Nuance, 01 when in doubt, add glitter, erhältlich und kostet ca. 3,25 Euro - je nach Drogerie kann er auch mal 3,29 Euro kosten und wer einen etwas abgelegenen Rossmann hat, hat vielleicht das Glück, ihn relativ schnell im Sale für 2 Euro zu bekommen.


Strobing ist ein aktueller Trend, auch Essence kann sich dessen nicht entziehen - Contouring und Highlighting oder als Light-Version dessen Strobing kommt auch mehr im mehr im Alltag an - ich sehe immer mehr Schminkmädels in der Stadt, der statt aufwendigen Augenmakeup oder knalliger Statementlippe nun gut konturiert, mit gut gemachten Augenbrauen und manchmal dunklen Lippen, manchmal auch sehr natürlich, fast wie ungeschminkt, aber eben deutlich konturierter und definierter.


Ich muss zugeben: Ich bin mir nicht sicher, ob ich diesen Blush wirklich gekauft hätte, denn ich bin echt kein Fan von Altrosa, ich mag es entweder pastellener oder knalliger ... außerdem erinnert mich die Farbe des Blushes an einen Schimmerblush der Winter Limited Edition 2008? 2009? Den habe ich damals gemocht, aber er war wirklich eine wahre Glitterbombe.


Man kann sagen, was man will über Strobing, es lieben oder hassen - aber es ist eben Trend und was Trend ist, wird gekauft - vielleicht auch grad im günstigen Preissegment, um mal einfach auszuprobieren, ob das Thema Strobing was für einen ist. 
Daher finde ich den Ausdruck Strobing Blush und Highlighter Powder persönlich etwas unglücklich, denn zum Strobing oder als Highlighter würde ich dieses Blush nicht nutzen - vielleicht liegt das ja auch daran, dass ich relativ helle Haut habe, momentan etwa NC 20 nach MAC mit Tendenz zu NC 15 im tiefsten Winter, solange ich nicht überraschend in den Süden verreise für mehrere Wochen.


Dieser Blush hat eine nette, aber nicht atemberaubende Textur - Preis/Leistung stimmt und wer nur matte Texturen mag, würde eh nicht zu diesem Blush greifen, denn das er schimmert, sieht man ihn auch ohne Swatchen deutlich an. 


Wofür ich Essence einmal deutlich loben möchte, ist, dass der Blush hell ist, aber weder zu mehlig in der Textur noch zu kreideartig von der Farbe her. Der Blush ist recht hell und unauffällig, aber genau das ist seine Stärke. Er lässt sich sehr einfach auftragen, problemlos layern und Überdosieren mit dicken Rougebalken ist eigentlich ein Ding der Unmöglichkeit, selbst bei direkten Auftrag mit Schwamm oder Fingern.


Der im Blush enthaltene Schimmer ist schön subtil. Trotzdem empfehle ich - wer sehr unreine und unebene Haut hat oder gerne ungeschminkt etwas Blush nutzt, ist mit matten Blush oder Cremeblush wahrscheinlich besser bedient - auch ich werde ihn nur verwenden, wenn ich eine gute Foundation genutzt habe, da Schimmerblush auf ungeschminkter Haut immer etwas befremdlich wirkt und eher Hautschuppen etc. betont.


Als Highlighter ist dieses Puder eben nicht so meins, aber ich verwende es umso lieber als Blush, Das Schimmern ist sehr zart und unauffällig, man glitzert nicht gleich wie ein Weihnachtsbaum.


Tatsächlich war es relativ schwer, dieses subtil schimmernde Altrosa in all seiner Schönheit einzufangen - daher habe ich Fotos in diversen Lichtverhältnissen gemacht, damit ihr einen Eindruck davon bekommen könnt, dass der Blush je nach Kunst- oder Tageslicht, Softbox oder Deckenlampe sehr, sehr unterschiedlich aussehen kann.


Was mich und Contouring/Strobing in Deutschland angeht, will ich momentan ein bisschen weg von den 1000 Schichten Puder - Cremeprodukte wirken natürlicher und lassen sich easy verblenden. Allgemein bin ich ohnehin der Meinung. Trend ist Trend und schön und gut - aber alles kann, nichts muss. Wir sind alle wunderschön, auch durch unsere Makel - das Muttermal, für das ich jahrelang gehänselt wurde in der Schulzeit, erntet heute als Schönheitsfleck viel Bewunderung. Und so hat jeder seine schönen Imperfektionen. Mein Mann hat eigentlich ein Milchbubiface, aber seine Augenringe und seine coolen narben an Stirn und Nase machen ihn besonders ... zu der an der Nase gibt es auch eine witzige Story. 


Ich gebe zu: Ich mag es gerne alles andere als dezent, deswegen neige ich dazu, diesen Blush sehr intensiv aufzutragen mit einem Buffer Brush von bh cosmetics. Damit gefällt mir die Farbe dann auch richtig schön zu Nude looks.



Keine Kommentare:

Powered by Blogger.