Lush Mistletoe Bathbomb Badebombe Review

14:18
Hallo, meine surrealen Freunde!

Ich wünsche euch einen schönen Mittwoch, Bergfest oder wie immer ihr den Tag auch nennen mag - kaum ist wieder Uni, bin ich voll im Work Modus, lerne, protokolliere, mache Termine, Meetings, Bib, Bla, Blubb - da ist es doch gut, wenn man ein bisschen entspannen kann. Ich habe zwar nur eine Dusche in meinem Zimmer, mag aber Baden grundsätzlich lieber. Ich denke, neben einer Japanreise (und darüber will ich ein Buch schreiben) und meinem Berufswunsch bzw meinem Wunsch, inklusive Kulturprojekte ins Leben zu rufen, ist mein größter Wunsch für "später, wenn das Geld dafür da ist" eine Badewanne. Ich brauche keine riesengroße Butze und mit einem Fernseher kann ich wenig anfangen, aber eine Badewanne finde ich sehr, sehr gut in allen Lebenslagen.


Heute geht es um das Babyrosabadeträumchen Mistletoe - aber ob die Badebombe auch wirklich ein Traum ist? Der Duft von Jasmin und Yang Yang haben mich total angesprochen, daher musste sie mit im Sale - ihr bekommt sie für 2,98 Euro bei 200 Gramm Gewicht.


Eigentlich hatte ich mehr Farbe erhofft, wurde aber leider bitter enttäuscht. Das Bad sah dafür krass Pink aus. Barbie wäre neidisch. Die pinkfarbenen Adern sahen schon nett aus, aber naja - ich bin nicht total begeistert, ich greife lieber wieder zu Northern Lights oder Intergalactic.




























Keine Kommentare:

Powered by Blogger.