Visagisten Koffer Essentials Catrice Haul

Darf ich ehrlich sein? Momentan macht mir YouTube nicht sonderlich Spaß. Dieser Einhorn Hype mit rosa gefärbter Einhorn Bratwurst und Duftmüllbeutel macht keinen Spaß mehr und ich mag meine videos eben puristisch - daher bin ich wieder mehr als Makeup Artist unterwegs und hab in den letzten Wochen manches Shooting für Freunde geschminkt oder beim Erstellen von Makeupkonzepten fürs Theater.

Vielleicht hat der ein oder andere mensch unter euch ml überlegt, andere Leute zu schminken, am Theater schminken zu lernen oder Visagistin oder Maskenbildnerin zu werden. Daher habe ich euch mal in einem anderen Blogpost aufgeschrieben, was man so als Visagistin für Fotoshootings, Brautmakeups und das Theater braucht und welche Produkte ich empfehlen kann bzw. befreundete Visas nutzen.

Da ich 2014 und 2015 einiges verliehen oder auch verschenkt habe, werde ich die Sachen wohl nie wiedersehen. Nun ja, umso besser - denn ich habe viele einzelne Produkte gehabt. Heute hingegen kaufe ich lieber kompakte Paletten und kaufe auch gerne ein und dasselbe Produkt nach, wenn ich zufrieden war. 

Daher habe ich nun eine Haul für euch, von der alle Produkte in meinem Visa Koffer landen. Und - ganz ungeplant - sind alle drei Produkte von Catrice.


Beginnen wir mit der Lidschattenpalette im leicht maritimen Style, die ich im Sale für 3,50 Euro bekommen habe. das Gute an so einer Palette - bei Makeup Revolution Paletten, die gute Dupes zu den Urban Decay Naked und anderen Palette haben, weint man nicht darum, wenn mal ein Lidschatten zerbröselt.


Während viele, viele, viele Paletten der letzten Zeit bei Catrice Limited Editions mit echten Karmin (nicht vegan) waren, kommt diese ohne aus und hat schöne Nude Nuancen. Sie ist weder zu gut noch zu schlecht pigmentiert, mit einer Eyeshadow Base funktionieren alle Lidschatten gut und es gibt auch vier matte Nuancen und nicht nur Schimmerlidschatten.


So eine Palette mit warmen und auch einigen kälteren Farbtönen ist perfekt für Brautmakeups. Denn am Theater werden nur selten Schimmernuancen verwendet, auch die meisten Fotografen arbeiten ungern mit Schimmer - zumindest die, die ich kenne. Denn die meisten wollen kein zu krasses Brautmakeup, insbesondere die, die nur selten Makeup tragen.

Neben dieser Palette habe ich auch einige andere Paletten in meinem Visa Koffer. Vor allen Dingen ist meine 120er Palette essentiell - ich habe eine matte (1st edition) von bh Cosmetics.


Hier sind die Swatches der ersten Reihe ohne Lidschattenbase geswatcht. Die erste Reihe kann man auch durchaus als Highlighter zweckentfremden, da die Farben recht mittelmäßige bis schwache Pigmentierung haben und größtenteils aus Schimmer bestehen. Wir haben einen neutralen ton, einen eher kalten, rosastichigen und einen wärmeren, champagnerfarbenen Ton.


Und der vierte Farbton ist gar nicht so dunkel wie im Pfännchen, ist aber schön angenehm als Basisfarbe auf dem Auge. Gerade bei denen unter euch, die nur einen Lidschatten und etwas Wimperntusche bevorzugen, ist das eine ideale Farbe.



Die mittlere Reihe von Lidschatten hat meinen liebsten ton der Palette, ein metallischer Kupferton, der gleichermaßen an jeder Augenfarbe schön aussieht und sowohl in der Lidfalte mit einem hellen Basiston als auch als auch als einen schönen kräftigen Basiston auf dem beweglichen Lid nutzen. Ich werde euch noch einige Makeups mit der Palette zeigen in den nächsten Wochen.


In der mittleren Reihe befinden sich auch zwei matte Farbtöne. Während das neutrale Beige butterweich ist und von der Textur her besser als mancher MAC Lidschatten, ist das Braun etwas krümelig und nicht ganz so gleichmäßig im Auftrag. Daher muss man bei diesem Farbton etwas vorsichtiger beim Auftrag und Verblenden sein und den Pinsel immer schön abklopfen vor dem Nutzen.



Die unterste Reihe rundet die Palette noch einmal sinnvoll mit einem weiteren Basiston, zwei mittleren Brauntönen (einer matt, einer metallisch) und einem Dunkelbraun/Schwarz, dass mittelmäßig pigmentiert ist (also vergleichbar mit MAC Carbon) ab. Hier sind alle Lidschatten recht buttrig von der Textur her.


Neben Lidschatten gibt es noch etwas viel, viel, viel Essentielleres, was ihr bei jedem, den ihr schminkt, braucht - sei es Frau oder Mann.
Und ja, auch Männer werden am Theater geschminkt. Daher war eine Überlegung für künftige YouTube Videos, mal Makeups an Jona, meiner Mutti und anderen Models zu schminken, wie man gut für Theater oder eben auch Fotoshootings schminken kann. Einfach mal die Basics wie älter schminken, Männer kantiger schminken, jünger schminken oder eben auch schnelle Makeups wie das Raben Makeup, dass ich 2013 für "Die Schneekönigin" entwickelt habe, da die Schauspieler sich binnen 5 Minuten umschminken mussten.

Ja, am wichtigsten ist wohl neben einem gut deckenden Concealer und dem Contouring das Transparentpuder. Das Puder darf nicht zu weiß sein und sollte gut halten. Da das gepresste Transparentpuder von Rival de Loop young sehr, sehr weiß wirkte und das zum Fixieren von bunter Fettschminke mal gar nicht geht, habe ich mich für ein gepresstes und ein loses Transparentpuder von Catrice entschieden.


Das Nude Illusion Loose Powder ist mit 5,49 Euro natürlich nicht ganz so billig, aber enthält ganze 11 Gramm, während das lose Rival de Loop young Transparentpuder nur 5,5 Gramm enthält ... daher ist das Preis-/Leistungsverhältnis vollkommen in Ordnung. 
Wer es gerne etwas heller mag oder auch weiße Looks, z. B. Geisha Makeup schminkt: 
  • ein loses Transparentpuder reicht euch, ihr braucht nicht extra ein gepresstes Transparentpuder, solltet aber erst einmal antesten, mit welchen Quasten und Pinseln ihr da Puder am besten auftragen könnt. 
    • Am Theater habe ich bei reichlich Fettschminke Puderquaste aufgetragen und dann mit einer Babybürste überschüssige Puderreste abgebürstet. Das ist auch eine angenehme Gesichtsmassage für nervöse Schauspieler vor der Aufführung.
    • Viele von euch kennen sicher Baking, dort wird meist mit einem Makeupei das Puder auf die Haut getupft und anschließend mit einem Puderpinsel Reste entfernt - diese Methode ist dem Theaterschminken recht ähnlich
    • Es muss nicht Banking sein. Wichtig ist aber immer bei losen Puder: Tupfen, nicht wischen - das kann unschöne Schlieren mit sich ziehen.

  • am besten holt ihr euch für getöntes Puder keine einzelnen Nuancen, sondern z. B. eine Puder Contouring Palette von bh cosmetics oder Makeup Revolution
  • Für Geisha Makeups und weiße Skull Makeups braucht ihr kein weißes Puder, Babypuder zum Fixieren reicht.

Kommentare:

  1. Wow die Palette sieht echt super aus! Gefallen mir sehr die Töne! :)

    Liebst, Sarah von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wenn du sie erwischt, kann ich sie sehr empfehlen ;)

      Liebe Grüße und hab ein schönes Wochenende!

      Löschen
  2. Die Palette sieht echt ansprechend aus! :) Das lose Puder nutze ich seit Kurzem auch sehr gerne, hält sehr zuverlässig, wie ich finde :) Youtube nervt mich z.T. auch ziemlich, habe schon etliche Kanäle deabonniert, da ich mich selbstgemachtem Schleim und dem ganzen Einhorn-Quatsch auch nichts anfangen konnte.

    LG von schneegloeckchen21.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich sehr verstehen - meine Einhorn Videos von Anfang (selbst gemachte vegane Einhornschoki etc) lasse ich online, aber ich muss jetzt nicht noch dies und jenes kaufen, nur weil mein Einhorn drauf ist. Stattdessen wollen wir Theater- und Fotoshootings Makeups als Reihe machen und quasi die typischen Looks durchgehen, wie man ein Model 20er, 50s Style und so weiter schminkt.

      Lieb Grüße und schönes Wochenende wünsche ich dir,
      Bettina

      Löschen
  3. Ich benutze schon seit längerem den losen Puder von Catrice und bin sehr zufrieden (auch wenn ich dazu sagen muss, dass ich keinen Vergleich hab, weil ich tatsächlich noch nie einen anderen losen Puder entdeckt und ausprobiert habe). Aber er erfüllt seinen Zweck sehr gut und ich persönlich finde den Preis auch sehr gut :)
    Liebst, Laura | Blonde bunana

    AntwortenLöschen
  4. Die Palette von Catrice ist wirklich schön. Ich mag die Farbzusammenstellung sehr.
    Ich habe sie mir nicht gekauft, weil ich die Farben aus dieser Palette schon von anderen Marken habe.
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  5. Die Palette von Patrice kenne ich ja noch gar nicht!
    Als ich noch andere geschminkt habe, habe ich die einzelnen Lidschatten von NYX depottet und in meine MAC Palette getan!

    AntwortenLöschen

INSTAGRAM FEED

@aufgerouget