Lush Sexbomb Badebombe Review

16:21
Hallo, meine surrealen Freunde!

Willkommen aus Migräneland, naja, was erwartet man denn anderes in der Prüfungsphase ... aber naja, ich will nicht meckern. Lieber jetzt Migräne als nächstes Monat in Paris. Heute bin ich dafür total im Bullenjournal Fieber, dazu kommen sicher noch einige Blogposts und Videos dazu.

Heute geht es um eine der liebsten Badebomben meines Mannes. Ich habe auch eine Meinung, die folgt nun auch ...

Lush sagt zur Sexbomb Badebombe:
"Entzünde das Feuer mit einer Sex Bomb. Sie ist ein echter Bestseller: Wenn eine vielversprechende Nacht ansteht, ist ein Bad mit der pinkfarbenen Badekugel quasi unerlässlich. Jasmin und Ylang Ylang sind wichtige Bestandteile der Sex Bomb. Außerdem enthält sie das ätherische Öl des Muskatellersalbeis, dem man aphrodisierende Eigenschaften nachsagt, und das außerdem hilft, einen klaren Blick und einen kühlen Kopf zu bewahren. So glüht die Leidenschaft! In die gefüllte Wanne geben und entspannen. Bitte trocken lagern!"

Äußerlich sieht die Badebombe nicht sexy, sondern eher romantisch aus, so lavendelfarben und rosa mit rosa Röschen. 

Was die Performance angeht, ist diese Badebombe wirklich ein 1:20 Minuten Quicky, die schnellste, die ich je hatte. Die Show ist ziemlich Pink und dufte, der Duft ist tatsächlich ziemlich sexy, intensiv, aber nicht zu stark.

Wer also mehr Show will, sollte eine The Experimenter nehmen oder Intergalactic. Aber diese ist mal ein schöner Kontrast zu einem knalligen Farbrausch.















Keine Kommentare:

Powered by Blogger.