Rainbow Unicorn Cupcakes - veganes Rezept

06:06
Hallo, meine surrealen Freunde und willkommen zum ersten Sweet Sunday hier auf meinem Blog und bei YouTube!

Momentan lebe ich zwar dank Fastenzeit wieder ohne großartig Zucker, sei er nun offensichtlich oder versteckt in Toast, Ketchup und so weiter, aber in den letzten Wochen gab es einige Geburtstage zu feiern. Ich als Veganerin neige dazu, voreilig zu sagen, dass ich Gebäck mit zur Party bringe. 

Und da der liebe Jona eine Rainbow Unicorn Party gefeiert hat, habe ich ihm speziell zu dieser Feier Rainbow Unicorn Cupcakes mit leckerer Peanut Butter Buttercreme gemacht.



Das Rezept ist denkbar einfach:

Für den Teig braucht ihr:

  • 100 Gramm Alsan, anderweitigen Butterersatz oder Butter, falls es nicht vegan sein muss
  • 120 Gramm Zucker oder Rohrohrzucker
  • 165 Gramm Mehl oder Dinkelmehl, je nach Geschmack
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1 Packung Vanillezucker oder Mark einer halben Vanilleschote
  • 100 ml Mineralwasser
  • 100 ml Pflanzenmilch oder Milch
  • (vegane) Lebensmittelfarben - am besten Pulverfarben
Für die Cupcakecream braucht ihr:
  • 120 Gramm cremige Erdnussbutter
  • 150 Gramm Puderzucker
  • 100 Gramm Alsan oder Butterersatz oder Butter




  1. Butter (bei Zimmertemperatur) mit dem Zucker cremig schlagen
  2. Mehl, Backpulver und Vanillemark/-zucker mischen
  3. Mehlgemisch mit Butter-Zucker-Gemisch mischen
  4. Nach und nach Mineralwasser und Pflanzenmilch dazumischen - nicht zu lange schlagen, damit der Teig schön fluffig bleibt
  5. Teig in 6 Schalen aufteilen und färben
  6. Teig verteilen und in 12 Cupcakeformen aufteilen
  7. Bei 180° Celsius 25 Minuten backen



Während die Cupcakes backen, kann die Cupcake Cream gemacht werden. 

  1. Alsan/Butter (bei Zimmertemperatur) mit Erdnussbutter und Puderzucker mischen
  2. ggf. färben
  3. nach Belieben dekorieren und Verzieren













Wie ihr vielleicht gesehen habt, sind beim zweiten Mal Backen einige Cupcakes ausgelaufen - daher kommt aber noch ein Rainbow Cakepop Rezept nächsten Sonntag.


Keine Kommentare:

Powered by Blogger.