Eine kleine Historie des Einhorn Hypes 2017 - Throwback Thursday

Hallo, meine surrealen Freunde!

Eben noch Tierethik als Thema eines Blogposts und nun schon wieder Unicorn Love Nonsens? Wie passt das bitte zusammen!?

Nun ja: Es ist eben so mit Einhörnern wie mit der literarischen Epoche der Romantik in Deutschland - Deutschland war teils von Napoleons Truppen zur damaligen Zeit besetzt und die Menschen wünschten sich ein eigenes und geeintes Deutschland in Zeiten der vielen Kleinstaaten. Man wendete sich wieder der Natur zu und es gab das Motiv der Nacht, des Wanderers, der sein Glück im Kleinen sucht, man wendete sich wieder vermehrt den Katholizismus zu und unter anderem Novalis verwendete Kindheit und Heimat als Motiv ... eine Zeit, in der die Natur und das Kleine, Alltägliche um uns romantisiert wurde, weil die Welt da draußen groß und böse ist.

Und heute ist die Welt nicht anders. Wir haben Trump, Brexit, überall politische Krisenherde und Anschläge in der Welt wie jüngst in Russland und Syrien, Anschläge auch inzwischen direkt vor der Haustür in Deutschland und Frankreich.
Statt mit Gedichten wie "Mondnacht" oder Novellen wie das "Marmorbild" träumen wir uns mit Einhörnern fort von all dem Leid und Elend. Ein Einhorn ist ein unschuldiges Tier und ihre Herkunft ist nicht sicher - eventuell stammt das Sagengeschöpf aus dem indischen Raum und wurde die griechisch-antike Literatur zu uns gebracht. 


Das sich im deutschsprachigen Raum alles mit Einhorn auf der Verpackung wie geschnitten Brot verkauft, musste zuerst im vergangenen November Ritter Sport feststellen.

 Ritter Sport ist für Onlineshop exklusive Fan Editions bekannt und gab am 1. November 2016 - dem internationalen Tag des Einhorns - eine Einhorn Edition bekannt, die in limitiert in den Flagship Stores und online in begrenzter Stückzahl erhältlich war.



Diese Ankündigung auf Facebook und Instagram schlug ein wie eine Bombe.
Dieses Bild wurde hunderte, tausende Male geteilt und alle waren super exited, endlich so eine Schokolade in den Händen halten zu können. Ich kenne einige, die extra von Hannover nach Berlin gefahren sind, nur um eine Schokolade zu bekommen.



Hätte es auch einen so großen Hype ohne Glitzer Holo Unicorn Verpackung gegeben, wenn die Schokolade einfach "weiße Magermilchjoghurt-Schokolade mit schwarzem Johannisbeer- & Himbeerpulver und Himbeerstückchen" hieße? Eher nicht. Die erste Auflage von weniger als 100000 Stück war binnen weniger Minuten (ich war live dabei, es waren etwa 30 Minuten) ausverkauft, 150.000 Tafeln ließ Ritter Sport nachzuproduzieren.

Besonders gut schmeckt die Einhornschokolade nicht, meint Jona - ich als Veganerin habe sie nicht gekostet, da ich Milch auch nicht vertrage. Aber Jona meinte, dass diese Einhornschokolade eher schmeckt wie eine Standardsommerschokolade von Ritter Sport.
Sehr süß.
Sehr pappig.
Nicht so der Burner, also nichts hier Regenbogen.



Einhörner starteten von da an ihren Siegeszug durch deutsche Einkaufsläden und Onlineshops - immer öfter sah man auf Instagram nun nicht nur Einhornschokis, sondern auch Einhornplüschtiere, Einhornplüschpuschen, Einhornfiguren ...

Wer hätte letzten November gedacht, dass der Hype solche Ausmaße annimmt?


Was folgte, war ein Produkt nach dem anderen - insbesondere Balea punktete durch die Regenbogendusche und die Regenbogenglitzerbox, die man nur gewinnen konnte.
Kurz zusammen gefasst:
  • Anfang November: Ritter Sport Einhorn Schoki Hype
  • Ende November: Release der Balea Regenbogen Dusche samt Einhorn auf der Verpackung - auch sehr schnell ausverkauft - viele fanden nur noch leere Regale vor
  • November: Auch I heart Makeup hat die Zeichen der Zeit erkannt - ihr Rainbow Highlighter heißt "Unicorn Hearts" und ist made by unicorns - dieser wird allerdings nicht vor Februar/März in Deutschland erhältlich sein, wenn man nicht das Glück hatte, Bekannte in UK zu haben
  • Anfang Dezember: auf der GLOWcon in Berlin und anschließend online gibt es die Regenbogenglitzerbox von DM zu gewinnen 
  • Mitte Dezember: Rossmann zieht mit dem Duschgel "Zauberei" nach, das allerdings nicht bei allen so gut ankommt - aber auch dieses Duschgel wird von vielen Einhornjägern gesucht und gefunden
  • Mitte Dezember: Nanunana, Thalia und andere Läden stocken langsam  ihr Einhornsortiment auf - Primark hingegen hatte schon immer einiges in der Home Abteilung an Einhorn Kitsch aller Art


Und somit endete das Jahr 2016 mit manchem Einhorn neben dem Bilou Koffer unter dem Weihnachtsbaum. Ich gestehe: Bei mir gab es auch das Einhorn Gertrud zu Weihnachten, aber eben auch Einhorn untypisch ein Regenbogen Alpaka namens Cröso.


Das war also 2016 ... aber in 2017 kommen und gehen doch Trends, denn ehrlich, wer will jetzt im Frühling noch eine Mermaid Blanket, die letzten Herbst total gehypet war? Ja, Trends kommen und gehen, das ist das blöde an Trends, eben nicht nur bei Mode oder Schminke, auch bei Living und Lifestyle. Und nicht immer ist der neuste Trend die geschmacklich beste Wahl ... aber manchmal machen wir Fehlkäufe, nur um festzustellen, dass das nicht ist, was man will.
Ich habe diese Erfahrung z. B. gemacht mit Deko im Landhausstil - ich lebte in möblierten Studentenbutzen und wollte etwas weiß und Kitsch in meinem Leben - als ich so eine Wohnung hatte, hasste ich es wirklich - zum Glück lebte ich nur 6 Monate da. Inzwischen weiß ich, dass ich eher auf natürliche Materialen stehe.

Doch der Einhornwahnsinn geht weiter und wird selbst manchen Hardcore Einhornfans zu viel.


Und 2017 startete wieder voller Einhörner ...
  • Anfang Januar: Die zweite Produktion der Regenbogenduschen von Balea in die Läden ... und waren diesmal nicht sofort ausverkauft
  • Januar: Supermarktketten wie Edeka nehmen  vermehrt Produkte wie Einhornlikör oder Einhornpralinen mit ins Sortiment - auch immer mehr Onlineshops bieten Produkte wie Einhornmüslis oder Einhornes an
  • Februar: Treaclemoon bringt mit "wild cherry magic" nicht nur ein Einhornduschgel, sondern eine ganze Reihe an Produkten raus - neben der Duschcreme gibt es auch eine Handcreme, eine Bodylotion und ein Duschpeeling
  • März: Katjes bringt mit "Wunderland" Einhornfruchtgummi auf den Markt, Lidl bringt einen limitierten Einhorn Pink Smoothie heraus
  • Mitte März:  Zu der limitierten Einhorndusche "Zauberei" von Rossmann gesellt sich nun eine Zauberei Handcreme - anders als das Duschgel riecht die Handcreme nicht nach Himbeere, sondern nach Vanille und Zitrone, was viele Beautyjunkies an die ehemalige Limited Edition von Balea "Zuckerschnute" erinnert und gut ankommt
  • April: Balea sagt "Jetzt ist aber auch gut mit all den Einhörnern" - sie verkauft noch ein drittes und letztes Mal die Cremedusche, die nach Sternchen und Wölkchen riecht, allerdings wurde das Diabetes II gefährdete Einhorn mit Vorliebe für Cupcakes von einem Dino gefressen
Und nun ist alles wieder vorbei?
Wenn es nach Balea geht, ja! Viele hielten es für einen Aprilscherz, allerdings stand dieses Duschgel ab 3.4., also vergangenen Montag in den Läden und war auch bereits ab 1. April in den Läden erhältlich.




Kleiner Nachtrag: Nach all der Recherche zu diesem Beitrag war ich innerhalb meines eigenen Youtube Accounts etwas geschockt, wie viele Klicks mein Einhorn bezogener Content hatte ...

Ich hatte das ehrlich nicht gedacht! Das sind schon wirklich einige Klicks, die da zusammen gekommen sind.

Schaut selbst:


Und dieses Video hat sogar über 20000 Aufrufe ... wow! Das drittmeistgesehene Video überhaupt auf meinem Channel.

Keine Kommentare:

Powered by Blogger.