Review: Benefit Gimme Brow in der aktuellen Jolie mit Caro Daur

Augenbrauen sind Trend und bereits seit Jahren wissen wir - ohne betonte Augenbrauen ist ein Makeup kein Makeup. Bereits seit September 2013 bereits erhältlich ist die Gimme Brow Augenbrauenmascara. Damals gab es sie in 2 Nuancen, inzwischen ist sie für 28,99 Euro in  nun 5 verschiedenen Nuancen.

Nun kann man sich momentan recht günstig für 2,90 Euro in der aktuellen Jolie (mit Influencer Caro Daur auf dem Cover) eine 1 Gramm Travelsize in der Nuance 3 Medium testen - solche Aktionszeitschriften findet ihr meist an Bahnhöfen, dort habe ich auch meine Ausgabe bekommen.


Im Grunde genommen lese ich lieber Blogs als Zeitschriften, aber wenn man eine mitdarf, mache ich Zeitschriften Sharing mit meiner Mutter und die gibt diese auch noch weiter - so spart man zumindest ein wenig Ressourcen, da ich versuche, Papier in allen Lebensbereichen zu sparen - sei es nun durch Zeitschriftenkäufe, Bücher oder Coffee to go Becher.

Das Augenbrauengel von Benefit ist im Grunde genommen eine Augenbrauenmascara, wie wir sie kennen: Zum einem füllt sie die Brauen auf mithilfe von Fibers, färbt und fixiert sie.


Benefit sagt dazu:
"Gimme Brow – für voller wirkende Brauen im Handumdrehen: Das Augenbrauen-Gel von Benefit enthält winzige Mikrofasern, die an den Brauenhärchen und auf der Haut haften und so für einen vollen, definierten und natürlichen Brauen-Look sorgen.
Die kegelförmige Bürste ermöglicht ein kinderleichtes Auftragen!" 



Die Verpackung ist deutlich schöner als bei der alten Version - sehr verschnörkelt, wie man das eben kennt von der Marke - für mich ist das allerdings kein Kaufgrund. Der Inhalt zählt!


Für die unter euch, die entweder auf InstaBrows im monotonen Textmarkerlook stehen oder gerne mit mehreren Farben an der Braue arbeiten, ist dieses Produkt rausgeschmissenes Geld - ihr erzielt damit keinen perfekten Frauenlook.


Am besten funktioniert das Produkt für mich solo: Dann ist die Braue gut gekämmt, gefärbt und alle Haare fixiert - dabei sieht die Braue nicht verklebt aus.


die Haltbarkeit ist sehr gut und das Abschminken geht einfach. Dabei muss man den Look aber mögen! Die Augenbrauen sehen nicht super sharp und definiert aus, sondern betont, aber natürlich. Auch muss ich sagen, dass man für den Farbton 3 mindestens dunkelblond sein sollte und er selbst dann vielleicht noch zu dunkel ist. Bei mir passt er gut.

Insgesamt würde ich sagen: Das Produkt ist gut, aber ich würde es nicht kaufen - ich habe z. B. eine Catrice Augenbrauenmascara für 3,49 Euro in meinem Visa-Koffer, dessen Ergebnis fast 1:1 so aussieht. Und natürlich haben auch andere Drogeriemarken günstige Alternativen zu diesem Produkt. Denn kein Mensch sieht, ob ihr Benefit oder eine andere Marke auf dem Gesicht mit euch trägt.




Kommentare:

  1. Ich muss ja gestehen, dass ich mir seit Ewigkeiten keine Zeitschrift mehr gekauft habe. Ich lese meist eh nur die Hälfte und dann liegt sie ganz lange hier rum, bis sie in den Altpapiercontainer fliegt. Aber gerade bei solchen Aktionen greife ich doch hin und wieder mal zu, weil wie oft kommt man denn so günstig an Miniversionen von teurem Make Up?

    Liebe Grüße, Mella
    http://einfachanker.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe noch nie davon gehört :D Ich bin aber auch nicht so fit in der Make Up Welt :) An sich klingt es aber nach einer super Sache. Wenn etwas aber so teuer ist, würde ich mir dann doch eher was Chanel oder Dior Makeup gönnen.

    Liebste Grüße,
    Carmen <3

    AntwortenLöschen
  3. Ich nutze inzwischen kaum noch High-End und finde, dass die Drogerie wirklich gute Sachen zu bieten hat :) Trotzdem würde ich in dem Fall auf jeden Fall zuschlagen :)

    LG von schneegloeckchen21.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Hallo meine Liebe,

    ich mag die Marke Benefit sehr gerne. Den Brauenmascara kannte ich noch gar nicht. Das ist ja ein super Produkt ;)!

    Hab einen schönen Tag;)
    Liebe Grüße
    Isa
    www.label-love.eu

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin ja nicht so der Fan von dicken Raupen über den Augen, darum finde ich das natürliche Finish eigentlich gut. Aber bei mir muss es schon ein sehr aschiger, gräulicher Farbton sein, sonst sehe ich aus wie ein Neanderthaler :D Da benutze ich auch lieber mein Puder von Catrice!

    LG Biene
    http://lettersandbeads.de

    AntwortenLöschen

INSTAGRAM FEED

@aufgerouget