Bilou Love Edition Bilou Box 2017 Review

Weihnachten naht, obwohl noch nicht einmal das Halloweengeschäft vorbei ist. Aber man merkt es, sobald man eine Drogerie betritt. Neben der Halloweenschminke an einem unscheinbaren Pappaussteller reihen sich neben Weihnachtsdeko auch bereits die ersten Geschenksets mit Helm Kitty, Star Wars und Co. 

Zu Weihnachten solche Sets verschenken fand ich immer ganz schrecklich. Es hat so einen unpersönlichen Beigeschmack, wenn dir jemand einfach so ein Set als Wichtel oder als Tante oder Onkel in die Hand drückt. Glücklicherweise hatte ich kaum solche Geschenksets, maximal ein kleines Set aus Handcreme und Lippenpflege zum Nikolaus, was in den 11 Jahren, in denen ich Trompete gespielt habe, essenziell war. Ohne Lippenpflege ging im Winter sonst nichts und das war die Hochsaison für Posaunenchöre!



Jona sagte es heute vielleicht treffend, als er meinte, er könne sich keinen so großen Run auf die neuen Bilou Boxen vorstellen wie bei den Koffern im letzten Jahr. Zwar gibt es noch Fans da draußen, aber andererseits ist ein bisschen die Luft raus.



Andererseits hat Bilou immer noch eine große Fangemeinde - eben, weil es ein Produkt ist eines großen deutschen Youtubers, dass man nicht nur online kaufen kann, sondern in jeder Drogerie.



Eine Userin bei Instagram, die eben nicht zu Bibis junger Zielgruppe gehört, drückte es gut aus: "Ah, die macht auch Produkte? Ich hoffe, die sind besser als ihre Gesang! ;)!




Zwei Gründe, warum die Produkte in letzter Zeit doch eher Ladenhüter waren, war wohl eher die Übersättigung an neuen Sorten. Da kam man teils nicht mit dem Aufbrauchen hinterher und es wurden schon wieder neue Sorten auf den Markt geschmissen.
Dann kamen Bodysprays, aber ehrlich? So kultig wie Victoria's Secret werden sie eben nicht und rochen auch nicht so genial. 


Nun kommen zeitgleich, wahrscheinlich zu offiziell Anfang November zwei Handschäume raus, die man schon in manch einer Rossmann Filiale findet. Und zusätzlich eben diese Box für 12,95 Euro, immerhin 3 Euro mehr als der Biloukoffer 2016. 

Zur Erinnerung: Die Box von 2016 enthielt ein kleines Handtuch und drei Cremeschäume.


Ich glaube, es war Starzig, die bereits Anfang Oktober darüber berichteten, dass bei den neuen Boxen ein peinlicher Fail vorgefallen sei ... einfach mal die Postkarte lesen:


Na, wer von euch hat den Fehler entdeckt? Ich denke, jeder findet ihn, da das Adjektiv little nun mal eines ist, dass man teils bereits in Kinderliedern im Kindergarten oder spätestens in der ersten Klasse lernt. Ich liebe ja Unterricht in Englisch, daher bin ich echt froh, dass ich es später wahrscheinlich auch unterrichten kann - in der Grundschule wird in Englisch viel gesungen. Ich sollte dafür mal wieder etwas Gitarre oder Klavier üben, um mich selbst begleiten zu können.


Was ich ein wenig schade finde, ist, dass die schlicht designte Postkarte eben nur wenige Leute bekommen - eben nur die, die die Box kaufen. Zoella hingegen hatte zum Deutschland Release Gratis Postkarten bei Rossmann und auch ich kenne das z. B. vom Theater, dass ma - insbesondere die  Flyer für Weihnachtsstücke - als schlichte Postkarten designt, damit eben die Flyer nicht weggeschmissen werden, sondern noch ein zweites Leben als Postkarte haben.

Aber Dank Bilou App oder GIMP/Photoshop kann man sich die Postkarte ja auch nachbauen oder was denkt ihr dazu?


Kommen wir nun zu dem Inhalt: Kernstück sind drei Dushschaumflaschen mit je 75 ml Inhalt. Der aufmerksame Kopfrechner unter euch hat sicherlich schon bemerkt: Das sind zusammen 225 ml, also weniger als eine normale Flasche Bilou.

Alle drei Sorten scheinen allerdings limitiert und nur innerhalb dieser Box erhältlich zu sein.


Was mir positiv auffällt an der Box an sich, ist das schlichte Design, dass nicht versucht, den Koffer vom letzten Jahr nachzumachen.


In der Box finden sich Pink love, Mint love und Purzle Love. Ich denke, da werden sich die Meinungen spalten.

Ich sagte: ist etwas schlicht, aber nett hätte ich auch Sorten gefunden wie ein Best of des Jahres - treaclemoon macht ja so etwas mit ihrem Duschgel in Reisegröße.

Jona hingegen meinte: Okay, ziemlich umkreativ. Anscheinend gehen denen die Ideen aus. Dabei hätte man doch coole Weihnachtssorten wie Zimtstern, Spekulatius oder Karamellapfel machen können. Eben etwas, was auch schön weihnachtlich daherkommt.


Vom Inhalt ist genauso viel enthalten wie in den neuen Handschäumen. Nur sieht man, dass das Design der Handschäume etwas länglicher und die Flasche weniger bauchiger ist.


Hm, 75 ml Handschaum kosten ja 3,95 Euro und viele Bilou- und Bibi-Fans äußern sich auch kritisch, dass das ja ein wenig viel sei. Insbesondere, weil bereits im Frühjahr bereits Balea Handschäume in zwei anderen Sorten für je 1,45 Euro bei 100 ml Inhalt rausbrachte - die es auch aktuell im festen Sortiment gibt. 
Laufen also vielleicht die deutlich günstigeren DM Rossmann Eigenmarken wie Balea und Isana young Bilou durch süße Produkte den Rang ab, weil sich die Jugendlichen das mal eher von ihrem Taschengeld kaufen können?


Es ist schwierig zu sagen, man könnte jetzt behaupten, Bilou sei das Original, aber das wäre auch nicht die Wahrheit. Schon vor Bilou gab es 2010 oder sogar 2009 von Balea einen Duschschaum mit Erdbeergeruch als Limited Edition, auch Kneipp und Rituals hatten bereits vor Bilou Duschschaum auf dem Markt.

Und auch im Ausland schläft man nicht: In den Niederlanden gibt es Duschschaum von treaclemoon - unter anderem eine Sorte, die 1:1 riechen soll wie die 2016er Limited Edition Splashy Melon.


Kommen wir nun zu den einzelnen Düften, denn wie ihr wisst:
Kennt man ein Bilou kennt man alle. 
Der einzige Unterschied ist der Duft.

Pink love ist überraschenderweise mein Favorit. Der Duft ist sehr, sehr synthetisch und kaugummiartig. Etwas, was natürlich der jungen Zielgruppe gefällt, aber manch einer Mama oder einem Twen nicht so gefallen wird. Auch ich bin enttäuscht, dass insbesondere seit den Sommerdüften und auch aktuell mit Plummy und Cherry Kisses sehr auf Süßigkeitendüfte gesetzt wird. Auch hier ist das wieder der Fall.

Ich würde jetzt nicht sagen, dass Pink love ein All Time Favorite von mir wäre, eher, dass es das geringste Übel ist. Ich bin ganz froh, dass ich, sofern wir die Box reklamiert bekommen (mehr dazu unten), verlose, weil ich mit so extrem süßen Düften nichts anfangen kann.

Pink love riecht wie Beerenmarmelade, Beerenkaugummi, wie guter Traubenaromaduft. Aber die Betonung liegt auf AROMA.


Ich hatte gedacht, Mint love wäre mein Favorit, allerdings ist es ein süßlicher Miniduft, irgendwie etwas langweilig, da es ja reichlich Pflegeprodukte mit süßem Minzduft bereits auf dem Markt gibt.



Zu guter - oder eben schlechter - Letzt Purple Love. So, wie es letztes Jahr im Dezember anscheinend vielen bei der Sorte Bijou Chocolate Cupcake geradezu hochkam, so ging es mir mit dieser Sorte. Geschmäcker sind verschieden, ich weiß, aber im Grunde genommen ist eine Review ja ein Erfahrungsbericht aus meiner persönlichen Sicht.

Der Duft riecht nach ekeligen Traubenaroma wie von japanischen Süßigkeiten. Ich weiß nicht, was die Japaner damit haben, aber die haben oft in Zuckerbasierten Süßigkeiten wie dem DIY Candy Sushi Kit von Kracie Traubenaroma Geschmack. Und genauso riecht das. Ich habe 2016 Bilou mal für die schönen Aromen gelobt und gesagt, dass aufgrund dieser guten Düfte der Preis gerechtfertigt sei. Diese Zeiten sind wohl vorbei.


Hebt man nun die Pappe raus, findet man unten die beiden Goodies, auf die ich mich sehr gefreut hatte und die mich umso mehr enttäuscht hatten ...


Dank der üblichen Instagram Leaks war mir bekannt, dass eine kleine und eine große Schminktasche enthalten sind. Das ist vollkommen Okay, dachte ich - letztes Jahr gab es ein kleines Handtuch, Stoffbeutel finde ich auch süß - ein schöner Jutebeutel wäre ja auch cool gewesen, wobei natürlich bei hellen Taschen es immer nervt, dass sie schnell dreckig werden.


Umso größer war die Enttäuschung, dass diese beiden Taschen auf Recyclingplastik sind. Nichts gegen Recyclingplastik, Recycling ist toll, aber die Tasche wirkt sehr billig und zerknickt und sieht nicht gerade ansehnlich aus. Gerade, weil man fast 14 Euro zahlt, hätte ich mir zwei Stofftaschen gewünscht oder zumindest eine vernünftige Tasche, meinetwegen außen aus diesem Kunststoff und innen noch mit einem zweiten Material. Aber so etwas zerknittertes würde ich nie für meine Schminke nehmen, vielleicht gerade mal als Federtasche - und da habe ich Federtaschen für 50 Cent daheim, die schöner aussehen ....


Das allein ist natürlich nicht der Grund, warum ich meine Box reklamieren werde. Nein, die größere Tasche ist nicht nur unansehnlich geknickt und mit Pappanhänger versehen, sondern sie ist leider auch defekt bei mir. Ich konnte ja schlecht in die Box reingucken, bevor ich sie gekauft habe.


Auch die große Tasche ist aus demselben Material, nicht gefüttert und wirkt eben auch - anders, als so Recycling Taschen bei Dm, Rossmann und Co. - ziemlich fragil und eben nicht so, als könnten sie als gute Schminktaschen was taugen. Vielleicht sind da 12,95 Euro besser angelegt, sich ähnlich schöne Taschen selbst im Copy Shop mit diesem Design machen zu lassen.


Nun zu meinem Montagsprodukt - die große Tasche hat bei mir einen defekten Reißverschluss. Eigentlich wollte ich die Box verlosen, aber es wäre echt blöd von mir, wenn ich anderen eine Box mit einer kaputten Sache drin weitergebe.


Ich hoffe, ich persönlich bin da ein Einzelfall und habe wirklich nur die eine kaputte Tasche unter 10000 Boxen erwischt und nicht, dass die Taschen allgemein schon kaputt in den Boxen ankommen.


Wie man hier schön sieht, geht der Reißverschluss nur so weit auf. Einen neuen Reißverschluss könnte ich natürlich selbst einnähen, aber das wäre kostspielig.

Daher bin ich wie gesagt etwas enttäuscht. Ein Jutebeutel als Goldie oder eine vernünftige Stofftasche hätten es auch getan.



Kommentare:

  1. das ist solche rattenfängerei, ich finde es schon arg krass so einen preis zu verlangen, also danke danke danke - ich kauf meinem kind zu weihnachten lieber einen schönen duschschaum in groß und mach ihr im copyshop eine vernünftige Bilou kosmetikrasche ... davon hat sie mehr als von dieser lieblosen kommerzbox

    AntwortenLöschen
  2. boah, das ist ja eine Frechheit, reklamieren! gibt es da keine Qualitätskontrollen?
    oboehl wer so dumm ist und dafür geld aussiebt.

    AntwortenLöschen

INSTAGRAM FEED

@aufgerouget