Sugar Skull Halloween Makeup Tutorial

Oktober heißt für mich gleich zweierlei Dinge: Semesterbeginn und ein paar hübsche Halloweenlooks schminken. Dieses Jahr kommt es fast etwas zu kurz. Aber dennoch habe ich ein paar einfache Tutorials für euch.



Woher die bunt bemalten und verzierte Totenköpfe herkommen? Tatsächlich ist es ursprünglich kein amerikanischer Halloweenbrauch, sondern ein Makeup des mexikanischens Dia de los Muertos. Der Vorteil eines Sugar Skulls - er funktioniert auch als Last Minute Halloween Makeup, weil man dafür kein aufwendiges Kostüm braucht, da „La Catrina“ mit Blumenkrone wunderbar funktioniert.


Kommentare:

  1. Sehr toller Look, gefällt mir richtig gut :)

    Liebe Grüße
    Jenny www.bellezalicious.de

    AntwortenLöschen
  2. Eine ziemlich coole Idee für alle, die nicht unbedingt jede Menge Kunstblut haben wollen :D Ich bleibe trotzdem eher beim Vampir- oder Zombielook :)
    Liebe Grüße,
    Missi von Himmelsblau

    AntwortenLöschen
  3. wow! hammer!
    dank dir weiß ich nun auch, wie ich an halloween aussehen werde. naja zumindest wenn ich es auch mehr oder weniger so hinbekomme wie du.

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe zu Carneval dieses Jahr auch Catrina gemacht. Es sieht einfach immer wieder unglaublich gut aus. Deine Version gefällt mir super gut!

    AntwortenLöschen

INSTAGRAM FEED

@aufgerouget