Bis(s) zum Aufbrezeln getestet: Essence Oktoberfest Trend Edition do schau mal her Eyeshadows

20:32
Als erstes berichte ich euch von den do schau her! Lidschatten. Zwei der drei Nuancen habe ich gekauft und in den letzten Tagen auf den Augen getestet.


Die Lidschatten kosten je 1,99 Euro und enthalten je 2,5 Gramm. Die Verpackung ist schlicht und einfach, ähnlich der  Verpackung der Lidschatten aus dem Standardsortiment, nur ohne Linseneffekt im Deckel.
Über Geschmack lässt sich streiten, ich finde die Verpackung okay und funktional, allerdings ist der Deckel bei "03 sweet purpeline" bereits jetzt ausgeleihert. Öffnen und Schließen lassen sich beide Lidschatten allerdings ohne jegliche Probleme.


Neben dem "do schau her!"-Aufdruck ist optisches Highlight der Lidschatten die Pressung. Diese ist sehr schön, aber für mich nicht so toll, dass ich die Lidschatten nicht nutze. Allgemein bin ich kein Fan von Kosmetikhorterei.


Kommen wir zuerst zu 02 fiesta lavender! - trotz des Namens ist der Lidschatten rosa. Geziert wird er von einem Karussellaufdruck.


Was mich ein bisschen bei diesem Lidschatten besorgt, ist, dass das Pfännchen leicht wackelig ist.



Mit diesem Lidschatten ist auch das Schminken eine schwere Geburt. Obwohl der Swatch ohne Base einen soliden Eindruck machte, muss man ihn auf dem Auge trotz Base in mehreren Schichten aufbauen, was mühselig ist und einige Minuten mehr beim Schminken dauert. Die Konsistenz ist etwas krümelig, daher empfehle ich den Pinsel abzuklopfen. So gab es bei mir kein Fallout. Als beste Base eignet sich NYX Milk bzw ein weißer Kajal.


Der Lidschatten ist relativ gut pigmentiert und somit verwirrt es mich ein wenig, dass man davon auf dwm Auge so wenig sieht. Ich empfehle ihn daher mit etwas Schichten als Basisfarbe für ein Augenmakeup oder Highlight im Augeninnenwinkel.


Auf der Haut sieht der Lidschatten Rosa mit einen leichten Stich, der ins Lavendelfarbene geht, auf dem Auge ist es dann sehr hell und lavendelfarben.

Ohne Blitz bei Tageslicht

Abschließend kann ich nur bedingt diesen Lidschatten empfehlen. Wer die Farbe sehr gern mag, kann sie kaufen. Es ist aber kwin Dupe oder absolutes Must-Have.

Mit Blitz

Kommen wir zu 03 sweet purpeline. Im Gegensatz zu dem Lavendellidschatten kann ich diesen Burgunderton euch nur ans Herz legen.



Leider ist bei dieser Verpackung schon der Deckel ausgeleihert, aber der Lidschatten lässt sich problemlos öffnen und schließen. Das ist die Hauptsache.


Die Pressung finde ich hier sehr schön, aber noch schöner ist die Farbe - ein rötliches Burgunder.


Bei diesem Lidschatten ist die Pigmentierung bestens. Auch dieser Lidschatten krümelt minimal.



Spaßeshalber hab ich dieses Burgunder Catrice Al Burgundy verglichen.



Ergebnis: Kein Dupe, man kann die Lidschatten sogar kombinieren. Das werde ich morgen versuchen.


Keine Kommentare:

Powered by Blogger.