Essence Cinderella Limited Edition Blush

Einen wunderschönen guten Abend wünsche ich euch!

Eine Frage stellen wir uns im Moment wohl alle: Welchem rosa Regenbogenmädchentraum ist dieser Blush entsprungen? Dieser lachsfarbene Rouge und der Highlighter prügeln sich wohl um das Krönchen (oder gläsernen Schuh?) des absoluten Essence Cinderella Limited Edition Eyecandys.


Die Verpackung ist sicherlich nicht jederfraus Sache. Manchen wird es zu viel des Kitsches sein, anderen ist sie nicht kitschig genug. Ihr wisst, ich bin kein (reines) Verpackungsopfer. Es gab wenige Produkte, die genau meinen unerlesenen Kawaii Kitsch Geschmack treffen und mich auf Anhieb umhauen. Mein kitschiger, cremefarbener Nachtschrank, der absolut nicht in mein Zimmer passt, war so ein Kandidat. Die Ikea Rosali Bettwäsche (auch, wenn sie inzwischen voll Mainstream ist). Und im Bereich Kosmetik der Herzrougepinsel und das Blush Heart von Hennes und Mauritz.

Diese Verpackung ist wirklich schön und passend, war bei mir aber nicht ausschlaggebend für den Kauf. Diese Blautöne sind eher nicht meine Farbwelt, ich hätte eine etwas schlichtere Gestaltung des Rouges auch gut gefunden, möchte aber nun nicht meckern und denke, dass das Produktdesign viele Fans haben wird.



Zu den praktischen Aspekten der Verpackung lässt sich sagen, dass der Blush kein, flach und handlich und damit auch ideal für unterwegs ist. Die Verpackung ist wirklich leicht und der Magnetverschluss schließt tadellos.

Zum Preis von ca. 3,25 Euro für 8 Gramm Puderrouge kann man echt nichts Negatives zur Verpackung sagen außer eben, dass das Design wie immer Geschmackssache ist und das es weitaus hässlichere Rougeverpackungen zu gleichen oder teureren Preisen gibt. Man dänke nur an die kleinen, schwarzen Rougesärge von Rival de Loop oder die wirklich grauseligen Rougeverpackungen von Wet'n'Wild oder die wirklich billig aussehenden Rouges von Barry M ... ich kann die Liste an nicht schön verpackter Kometik endlos weiterführen, denn schlecht verpackte Kosmetik sticht mir tatsächlich ins Auge.

Daher schätze ich auch besonders die tollen, sehr neutral gehaltenen Verpackungen von Catrice, die viel hochpreisiger aussehen als das Produkt letztendlich teuer ist. Wie oft habe ich schon Rouge nachgelegt in den letzten zwei oder drei Jahren und wurde gefragt, ob dieser Rouge High End sei, obwohl er von Catrice oder Essence war?

Aber diese Verpackung ist auch irgendwie etwas Magisches, was uns zurück in die Disneyerfüllte Kindheit versetzt. Es ist ein bisschen wie mit meinen Kleinen, auf die ich ein bisschen neidisch bin, weil sie einfach ab und an ein rosa Tüllkleid oder sogar ein "Die Eiskönigin"-Glitzerkleid anziehen und eine Prinzessin sein können. Ich bin dafür, dass wir uns alle öfter als Prinzessin oder Katze oder Elsa oder Sailor Moon verkleiden!


Aber kommen wir nun lieber zu den inneren Werten - denn die Verpackung ist zwar so niedlich, dass man fast einen optischen Zuckerschock erleidet, aber wer genau hinsieht, bemerkt, dass der Blush nicht nur aus der dekorativen Verpackung besteht: "so this is love" ist eine anbetungswürdige Farbnuance für Frühling und Sommer. 

Wer nun die Fotos sieht und denkt "hui, die Farbe ist mir echt zu krass!", kann beruhigt sein, denn geswatcht wirkt der Lachston viel sanfter. Der feine Goldschimmer, der im Pfännchen zu sehen ist, ist nicht auf der Wange zu sehen, Die Farbe ist wirklich wunderschön matt. Die Farbe auf den Wangen ist wirklich herrlich natürlich. 


Die Textur und Konsistenz des Rouges ist einfach brillant. Er krümelt und staubt nicht. Die Pigmentierung wirkt ja eigentlich stark, ist aber eher mittelmäßig - also die perfekte Pigmentierung für einen Rouge. Man kann ihn gut aufbauen und somit ein Statement in Form von Apfelbäckchen oder Rougebalken setzen, aber einfach aufgetragen ist er eine subtile Schönheit und wird auch Ungeübte glücklich machen, da man ihn nicht zu schnell überdosiert. Fast glaube ich bei der Anwendung, dass dieser Rouge ein Highendprodukt sei, weil er besser ist als so mancher Blush von MAC oder Benefit.


Wollt ihr also einen schönen Blush für frische Apfelbäckchen im Frühling und solltet ihn in die Finger bekommen. Ich denke, dass insbesondere dieses Stück der limited Edition neben dem Highlighter und den Nagelstickern schnell ausverkauft sein wird. In Göttingen am Gänseliesl war das leider schon der Fall.

Keine Kommentare:

Powered by Blogger.