Catrice Doll's Collection Ball Blush - C01 Droll like a Doll

Einen wunderschönen guten Tag!
Heute ist mal wieder ein fauler Couchsamstag aufgrund suboptimalen Frühlingswetters mit Blogposts verfassen, Haarkur, crazy Maniküre mit meinen vier Lacken aus der Rival der Loop young Blogger's Collection und etwas Frust darüber, dass sich Rossmann bislang nicht gemeldet hat wegen meiner Beschwerde. 
Auf der anderen Seite bin ich aber auch superhibbelig und aufegregt, weil ab Montag sich einiges in meinem Leben verändert ... wollt ihr ein Video dazu? Ich bin wirklich schon megaaufgeregt. Vor allen Dingen, weil ich nichts bis auf Wörter kenne. Keine Bilder. Will mich ja auch überraschen lassen.

Aber heute geht es ja nicht um mein neues Leben, sondern um den Ball Blush aus der aktuellen Doll's Collection. Ich muss zugeben: Erst war ich skeptisch, jetzt bin ich bislang verliebt und werde ihn wohl öfters nutzen, zeigen und weiterhin berichten, wie er sich macht.


Der Rouge ist neben Nagelhauttattoos, 3 Pastelllacken, 3 leider komplett schlecht pigmentierten Lidschatten, einem matten Eyeliner, coolen Fake Lashes und eben diesem  Rouge.
Dieser Rouge ist wirklich ein kleines optisches Highlight der Limited Edition. Für 3,99 Euro bekommt man den Rouge.


Auch, wenn der Blush sehr groß und massiv wirkt: Das meiste ist Verpackung. Er enthält nur 2,5 Gramm. Dafür ist dieses Produkt interessant, weil man den Rouge komplett ohne Pinsel auftragen können soll. Ob das auch gut funktioniert? Und sieht man was von der Farbe auf der Haut?


Schon einmal positiv finde ich die Farbe. Dies ist zwar ein Pastellton, aber vollkommen mat ohne Schimmer. Leider findet man viel zu selten matte Rouge in solchen Nuancen in der Drogerie, die zwar heller und dadurch auch gut für Blassnäschen für mich sind.


Auf meinem Handrücken bin ich noch etwas sommerlicher, da wirkt der Blush sehr frisch und jung. Ich werde den Rouge also auf jeden Fall im kommenden Sommer viel nutzen und dann wahrscheinlich auch ziemlich liebgewinnen.
Noch bin ich etwas skeptisch. Aber es gibt keinen Fallout und wirkt nicht mehlig.

Was den Auftrag angeht, ist dieser echt einfach - aber es gibt Balken, man muss also mit dem Finger oder der Hand die Kanten verblenden,



Und beim Verblenden kommt das Problem: Einmal zu viel gepinselt und der Rouge hat ein natürliches von dem man quasi nichts mehr sieht.


Keine Kommentare:

Powered by Blogger.