Balea Regenbogendusche vs. Isana young Einhorndusche von Rossmann

04:39
Hallo, meine surrealen Freunde!

Surreal ist das Wort der Stunde, ich kann nicht glauben, das morgen schon Heiligabend ist. Vielleicht, weil ich bis heute Uni hatte? Heute ist daher ein seltsamer Tag. Aber nichts desto trotz freue ich mich auf Weihnachten und das neue Jahr und vor allen Dingen auf den Kurzurlaub in Amsterdam.


Heute soll es um einen Vergleich epischen Ausmaßes gehen - nach dem sensationellen Ausverkauf der limitierten Regenbogendusche bei DM hat nun Rossmann auch ein Duschgel mit Einhorn, natürlich limitiert, rausgebracht. Während man das von Balea bereits für 55 Cent erwerben konnte, wenn man denn Glück hatte, kostete das von Isana young mich ganze 79 Cent. Ich fand es bereits im ersten Anlauf in der dritten Filiale, da es in den ersten beiden noch nicht geliefert war - das ist das gute an einer Limited Edition bei Rossmann, irgendwo findet man immer noch ein Produkt, wenn man es wirklich möchte, weil es in der Innenstadt eben nicht nur eine oder zwei Filialen gibt, sondern eben gleich drei oder fünf Filialen.











Mein persönlicher Designfavorit ist eindeutig Balea, es ist einfach kawaii as fuck.




Baleas Duschgelduft ist schon extrem komplex. Basis sind der Duft von Vanille und Sahne, irgendwie wie Kuchenteig, irgendwie wie Sahnecreme, aber eben nicht pappsüß oder zu schwer und mit dieser undefinierbar blumigen Note, etwas wie Yang Yang oder gar ein Hauch von Sandelholz - so ein Duft traut man einem doch verhältnismäßigen günstigen Duschgel nicht zu.









Nun aber erst einmal zu Isana: Irgendwie wirkt die Verpackung etwas lieblos drauflos geklatscht. Man hat zwar Glitzer, aber so richtig schön ist die Verpackung irgendwie auch nicht, eher etwas für die Kinderabteilung zwischen Saubär und Prinzessin Sternenzauber.


Und so riecht das grellpinke Duschgel auch sehr nach künstlicher, künstlicher Himbeere - für nicht ist das irgendwie too much.













Keine Kommentare:

Powered by Blogger.